Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Bus in Calden schwer verletzt

In Calden ist am heutigen Freitagnachmittag ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Linienbus schwer verletzt worden.

Calden. In dem Bus erlitt zudem eine Frau einen Schock. Für den verletzten Kradfahrer, der mit einem Rettungshubschrauber in ein Kasseler Krankenhaus geflogen wurde, soll nach erster Einschätzung der Rettungskräfte keine Lebensgefahr bestehen.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeistation Hofgeismar berichten, war es gegen 14 Uhr auf der Straße "Oberweg", in Höhe der Hausnummer 30, zu dem Unfall gekommen. Der 70 Jahre alte Motorradfahrer aus Düsseldorf war von der Ortsmitte kommend in Richtung Grebenstein unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen hatte er beim Vorbeifahren an einem auf seinem Fahrstreifen geparkten Pkw den entgegenkommenden Bus nicht oder zu spät wahrgenommen und war mit diesem zusammengestoßen, wobei er sich die schweren Verletzungen zuzog.

An seinem Kraftrad war ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro entstanden. Am Bus war ein geringerer Schaden entstanden. Diese Schadenshöhe beziffern die Beamten auf ca. 1.000 Euro.

Rubriklistenbild: © Pudenz

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Am Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte wegen eines verletzten 26-jährigen Mannes nach Kaufungen gerufen. Das Opfer wies blutige Verletzungen im Gesicht auf - außerdem …
Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

In der Nacht auf Sonntag kam es zu einem Wohnhausbrand in Bad Emstal.
Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

In Baunatal soll demnächst eine Ausstellung eröffnet werden, die Frauen in der Corona-Krise in den Fokus rückt. Denn die vergangenen Wochen haben gezeigt, wie wichtig …
Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.