Unfall zwischen Söhrewald und Lohfelden: Motorradfahrerin schwer verletzt

Am Samstagabend kam es auf der Landesstraße 3236 zwischen Söhrewald-Wellerode und Lohfelden-Vollmarshausen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad.

Eine 51jährige Motorradfahrerin aus Lohfelden fuhr mit ihrer Ducati auf der Landesstraße in einer leicht abschüssigen Rechtskurve in Richtung Lohfelden und wurde vermutlich von einer 49jährigen Pkw Fahrerin aus Kassel übersehen, die mit ihrem Seat Mii von einem Parkplatz auf die Landstraße auffuhr.

Die Motorradfahrerin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und durch den Rettungshubschrauber Christoph 7 in ein Krankenhaus geflogen. Außerdem waren zur Rettung Notarzt, RTW und die Freiwillige Feuerwehr eingesetzt. Durch die Beamten des Polizeirevier Nord wird der Sachschaden an den Fahrzeugen auf 22.000 EUR geschätzt. Zur Ursachenermittlung wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baunatal: Aufmerksame Zeugen verfolgen Diebe - Festnahme

Am Donnerstagmorgen haben zwei Diebe in Baunatal-Kirchbauna versucht, von einem Fahrradparkbereich Fahrräder zu stehlen.
Baunatal: Aufmerksame Zeugen verfolgen Diebe - Festnahme

Marco Seyfarth, Sportlicher Leiter des Lake Run, im Gespräch

Was macht den Reiz einer Serie mit Läufen in Winterberg, Bremen, Möhnesee und Trendelburg aus?
Marco Seyfarth, Sportlicher Leiter des Lake Run, im Gespräch

Niederkaufungen: Frau fährt mit Lkw gegen Bahnbrücke und flüchtet

Die Brücke "Am Haferbach" wurde dabei massiv beschädigt.
Niederkaufungen: Frau fährt mit Lkw gegen Bahnbrücke und flüchtet

L 3202, Gemarkung Kaufungen: Verkehrsunfall mit einem Schwer- und einem Leichtverletzten

Ein Beteiligter wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto geschnitten werden.
L 3202, Gemarkung Kaufungen: Verkehrsunfall mit einem Schwer- und einem Leichtverletzten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.