Musik und Medizin - Veranstaltung über Komponisten und ihre Krankheiten

+
Atelier Alte Wäscherei in Bad Emstal-Merxhausen.

In Bad Emstal findet am 2. November der erste Teil der Veranstaltung "Musik und Medizin - Komponisten, Krisen, Krankheiten" statt. Hier wird gezeigt, welche Verbindung Musik- und Medizingeschichte haben.

Bad Emstal. Der Kultur- und Geschichtsverein Bad Emstal geht neue Wege, um exklusive kulturelle Angebote im ländlichen Raum zu etablieren. Am 2. November findet um 18 Uhr im Atelier „Alte Wäscherei“ auf dem Gelände der Vitos Klinik in Bad Emstal-Merxhausen der erste Teil der Veranstaltung „Musik und Medizin – Komponisten, Krisen, Krankheiten“ statt.

Der Buchautor, Musikwissenschaftler und Dramaturg Jochem Wolff aus Kassel und der Kieler Arzt und Medizinhistoriker Dr. Ferdinand Kokenge präsentieren eine spannende Lesung mit musikalischen Kostbarkeiten und begleitenden Bilddokumenten. Sie zeigen, wie sich Musik- und Medizingeschichte vor dem Hintergrund neuer Erkenntnisse auf zumeist überraschende Weise berühren. Im Mittelpunkt stehen unter anderem die Lebensbilder von Händel, Beethoven, Schubert und Mahler. Jochem Wolff und Ferdinand Kokenge gehen der Frage nach, inwieweit Krankheiten das Schaffen dieser herausragenden Komponisten beeinflusst haben.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Volkshochschule der Region Kassel und der Vitos Klinik, Bad Emstal, statt. Der Kultur- und Geschichtsverein hat dafür ein historisches Ambiente ausgewählt. Das 1881 erbaute Waschhaus der damaligen Anstalt für geisteskranke Frauen bietet einen passenden Rahmen, in dem sich Musik und Medizin begegnen können. Die heimische Künstlerin, Elke Geide, die heute hier ihre figürlichen Plastiken kreiert, überlässt dem Verein für diesen Zweck gern ihr Atelier. „Es wäre schön, wenn dieses kooperative Veranstaltungsformat viele Besucher ins Atelier Alte Wäscherei locken würde“, wünscht sich Joachim Hübner, Vorsitzender des Bad Emstaler Kultur- und Geschichtsvereins.

Die Veranstaltungsreihe soll am 7. Dezember am gleichen Ort fortgesetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Reiter-Mekka: Auf Klein Immenhof in Ihringshausen finden auch die Jüngsten das Glück der Erde

Reiten ist ein idealer Ausgleichssport für Menschen jeden Alters und Geschlechts. Besonders deutlich wird das auf dem Reiterhof „Klein-Immenhof“ in Ihringshausen
Reiter-Mekka: Auf Klein Immenhof in Ihringshausen finden auch die Jüngsten das Glück der Erde

Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein 70-jähriger Fußgänger aus Vellmar, der am Mittwochabend in Immenhausen von einem Transporter erfasst wurde.
Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Nach dem Brand im C.-D.-Stunz-Weg in Bad Karlshafen haben die Beamten der Kasseler Kripo die Brandstelle aufgesucht.
Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Im C.-D.-Strunz-Weg in Bad Karlshafen soll nach ersten Mitteilungen ein Gebäude brennen.
Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.