Nachkriegszeit und Kleinstadtflausen

+
Autor Dirk Lindemann vom Heimat- und Geschichtsverein Wolfhagen.

Autor Dirk Lindemann und seine 44 Mitautoren verfassten den Wolfhager Kleinstadtalltag: Der 3. Band der „Wolfhager Geschichten“ erscheint.

Wolfhagen. Wieder einmal gelang es dem Heimat- und Geschichtsverein 1956 Wolfhagen einen weiteren Band mit Wolfhager Geschichten und 640 illustrierenden Abbildungen zu füllen. Nicht zuletzt ein Verdienst des Autors Dirk Lindemann und seiner 44 Mitautoren aus der Wolfhager Bevölkerung, denen es im 3. Band der Reihe glückte, eine der umfangreichsten Recherchen und Aufzeichnungen des Wolfhager Kleinstadtalltags zu verfassen.

Die Buchreihe „Wolfhager Geschichten“ kann wohl als eine der aussagestärksten, einmaligen Aufarbeitungen der Geschehnisse aus einem nordhessischen Kleinstadtmilieus der letzten 150 Jahre angesehen werden. Mit einem schon in Arbeit befindlichen 4. Band soll das Gesamtwerk im nächsten Jahr abgeschlossen werden. In dem jetzt vorliegenden 3. Band geht es um Zeitgeschehen ab 1945 bis 1970, aber hauptsächlich um die vielen spannenden und lustigen Geschichten der Wolfhager Mitautoren. So finden sich in diesem Buch Geschichten der Nachkriegsjahre, z. B. über Geschehen und Erlebnisse aus der Besatzungszeit, was sich auf der Muna tat und die Wolfhager Jugend im GYA (u. a. Mundharmonika-Orchester, Tisch-Tennis, Boxen und Seifenkistenrennen). Weitere Themen sind bauliche Veränderungen der Stadt in den 50er- u. 60er-Jahren, was die Wolfhager Jugend früher so trieb und Geschichten über Wolfhager Originale und bekannte Bürger, wie beispielsweise „Unsere Pfarrer, Willi Wiegand, Heinrich Reitz, Julika Fischer, Stuhldreher und Emmel“. Kurzum: Ein bunter Strauß Lokalgeschichte auf 296 Seiten, die jeden, der sich noch mit Wolfhagen verbunden fühlt, begeistern wird.

Am Montag, 23.Oktober, wird der neue Geschichtenband ab 18 Uhr im Kulturladen in der Triangelstraße präsentiert. Der Heimat- und Geschichtsverein und der Litho-Verlag Wolfhagen laden alle Mitautoren und Interessenten zu einer Buchbesprechung ein. Nach einem kleinen Sektempfang werden Dirk Lindemann und einige Mitautoren Bilder und Geschichten des Buches vorstellen. Die Buchreihe ist erhältlich bei Thomas Lindemann, Litho-Verlag, Mittelstr. 4, Wolfhagen oder im Buchhandel.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kultur- und Geschichtsverein Bad Emstal lädt zum traditionellen Sommerfest ein

Rund um das wegen Renovierungsarbeiten geschlossene Klostermuseum Merxhausen.
Kultur- und Geschichtsverein Bad Emstal lädt zum traditionellen Sommerfest ein

Deutsche Meisterschaften der Islandpferdereiter auf Gestüt Ellenbach gestartet

An diesem Wochenende dreht sich – reitsportlich gesehen – alles um Gut Ellenbach in Kaufungen. Zum dritten Mal bereits richtet das Gut die Deutschen Meisterschaften der …
Deutsche Meisterschaften der Islandpferdereiter auf Gestüt Ellenbach gestartet

Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

Auch 2018 wieder ein Mix aus Kino, Weltmusik, Blues und Kleinkunst in der überdachten Herrenhausruine.
Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

VSB nimmt Windpark Trendelburg offiziell in Betrieb

Sieben neue Anlagen erzeugen pro Jahr so viel Energie, wie durchschnittlich etwa 31.500 Menschen verbrauchen.
VSB nimmt Windpark Trendelburg offiziell in Betrieb

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.