Natur in Natur

Kelze. Sieben ganz gewhnlich Scheunentore, sieben auergewhnliche Fotografien, sieben ungewhnliche Symbiosen: Wer sich derzeit

Kelze. Sieben ganz gewhnlich Scheunentore, sieben auergewhnliche Fotografien, sieben ungewhnliche Symbiosen: Wer sich derzeit in Kelze auf den Weg macht, kann dort eine Ausstellung im wahrsten Sinne des Wortes erwandern: Natur-Textur hat Karin Alexejeff die Prsentation berschrieben, die an sieben Standorten im Hugenottendorf einen nicht alltglichen Rahmen fr eine sehenswerte Schau fand.

Innerhalb des Projektes Kunst in der Region, welches das Eco Museum Reinhardswald als thematischen Jahresschwerpunkt whlte, wurden hier Scheunentore zu berdimensionalen Leinwnden fr groformatige Foto-Banner. Natur in der Natur. Baumwurzeln, Brlauchwald, Himmel, Jahresringe, Kalkfels, Herbstbaum und Kohlkpfe, aufgebracht auf witterungsbestndigem Material, gehen so Mitinitiatorin Annette Zimmermann eine vorbergehende Verbindung mit groen, in Wrde gealterten Flchen ein.

Die 58-Jhrige, die seit ber 30 Jahren fotografiert und sich in letzter Zeit verstrkt den Themen Lifestyle und Stillleben widmet, fand in Wolfgang Schultz einen Partner, der den Schritt wagte, diesen Ausstellungs-Rundgang in Kelze zu installieren. Gemeinsam whlten die Drei die Motive aus, die speziell auf die einzelne Situation im Dorf abgestimmt sind. So finden sich Strukturen oder auch Farben, die die Knstlerin auf Fotos bannte, in den Oberflchen rings um die Tore wieder. Die groformatigen Arbeiten sind noch bis Sonntag, 4. Juli, zu sehen.fau

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fußball-Verbandstag in Corona-Zeiten

Livestream bei der Vereinsvertretersitzung mit dem Kreisfußballausschuss Hofgeismar-Wolfhagen
Fußball-Verbandstag in Corona-Zeiten

Eröffnung des Diemeltaler Schmetterlingssteiges

Per Stream: Ökumenischer Gottesdienst auf der Ostheimer Hute bei Liebenau.
Eröffnung des Diemeltaler Schmetterlingssteiges

Prototyp: Info-Stele am Naturdenkmal Rosenberg bei Liebenau

Info-Stelen informieren zukünftig Besucher über Naturhighlights im Naturpark Reinhardswald.
Prototyp: Info-Stele am Naturdenkmal Rosenberg bei Liebenau

„Eine“ Bella für die 30 Heilbäder und Kurorte in Hessen

Skulptur der Kasseler Künstlerin Eva-Maria Frey wird demnächst als Botschafterin in jedem der 30 Prädikatsorte stehen.
„Eine“ Bella für die 30 Heilbäder und Kurorte in Hessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.