Zum 6. Mal in Naumburg: Kreisfeuerwehrverbandstag am 29. Juni

Naumburg. Die Freiwillige Feuerwehr Naumburg hat 2012 viel Grund zu feiern. Neben dem 100 jährigem Jubiläum der Feuerwehr werden auch die Kreisfeuer

Naumburg.Die Freiwillige Feuerwehr Naumburg hat 2012 viel Grund zu feiern. Neben dem 100 jährigem Jubiläum der Feuerwehr werden auch die Kreisfeuerwehrverbandstage in Naumburg veranstaltet. Die Naumburger Wehr richtet vom 29. Juni bis 1. Juli den diesjährigen Verbandstag der  Freiwilligen Feuerwehren des Wolfhager Landes in Naumburg aus. Die Verbandstage, die jedes Jahr von einer der 28 Freiwilligen Feuerwehren im Altkreis Wolfhagen durchgeführt werden, sind in dieser Art einzigartig im ganzen Landkreis Kassel. Die Veranstalter haben ein Programm aufgestellt, welches jede Altersgruppe anspricht. Das besondere Highlight ist die "Nacht der guten Laune" am Samstag, dem 30. Juni, ab 20 Uhr. Dabei treten gleich drei Stars auf, die alle schon zahlreiche Rundfunk- und Fernsehpreise in ihrer Karriere erhalten haben.

Der Vorhang fällt, der Spaß beginnt-diese Worte treffen auf kaum eine andere Band so zu, wie auf die Feldberger. Die vier gestandenen Männer aus dem Schwarzwald wollen mit ihrem Frontmann Hansy Vogt nach 2000 auch dieses Mal wieder das Festzelt in Naumburg mit ihrer einzigartigen Show zum Kochen bringen.

Ein optischer Höhepunkt wird der Schlagerstern Liane sein. Die hübsche Sängerin wird aber nicht nur mit ihrem Aussehen, sondern auch mit ihrer einzigartigen Stimme, die ihr schon zahlreiche Fernsehpreise beschert hat, den Saal zum Toben bringen.  Oliver Thomas rundet die einzigartige Show ab. Der große Blonde wird nicht nur die Frauenwelt begeistern. Mit seiner samtweichen und ausdrucksstarken Stimme kann er neben gefühlvollen Balladen auch stimmungsvolle Partyhits präsentieren.

Hitradio FFH mit dabei

Am Freitag, dem 29. Juni,  beginnt der Verbandstag mit einem Seniorennachmittag ab 15 Uhr, bevor am Abend die Feuerwehr Naumburg gemeinsam mit Hessens beliebtesten Radiosender Hitradio FFH zur großen FFH-HITARENA einlädt. Moderator Daniel Fischer wird für eine unvergessliche Party sorgen, wobei alle Altersklassen voll auf ihre Kosten kommen werden.

Der Festsonntag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst im Haus des Gastes. Ab 12 Uhr lädt die Feuerwehr Naumburg zu einem gemeinsamen Mittagessen ein, bevor um 13.30 Uhr der große Festumzug startet. Alle Feuerwehrkameradinnen und Kameraden aus dem Altkreis Wolfhagen ziehen dabei durch die Naumburger Altstadt, bevor der Verbandstag im Festzelt langsam ausklingt. Die Freiwillige Feuerwehr Naumburg lädt alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste aus Nah und Fern sehr herzlich zu den Verbandstagen ein und hofft mit ihnen zusammen ein unvergessliches Fest zu erleben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trickfilm für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen

Filmemacherinnen vom Team von Sozialarbeit in Schulen (SiS) des Landkreises wollen ihnen die Angst vor dem Schulwechsel nehmen.
Trickfilm für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen

Schlimme Verbrennungen möglich: Gefahr im Garten und am Wasser - Herkulesstaude breitet sich aus

Sie trägt den Namen einer Sagengestalt und doch ist die Herkules-Staude alles andere als sagenhaft. Gartenbesitzer und Kommunen werden den wuchernden Giganten einfach …
Schlimme Verbrennungen möglich: Gefahr im Garten und am Wasser - Herkulesstaude breitet sich aus

Fußball-Verbandstag in Corona-Zeiten

Livestream bei der Vereinsvertretersitzung mit dem Kreisfußballausschuss Hofgeismar-Wolfhagen
Fußball-Verbandstag in Corona-Zeiten

Eröffnung des Diemeltaler Schmetterlingssteiges

Per Stream: Ökumenischer Gottesdienst auf der Ostheimer Hute bei Liebenau.
Eröffnung des Diemeltaler Schmetterlingssteiges

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.