Neue Spitze bei MB Media

Witzenhausen. AbMittwoch wird ein neues Gesicht den MB Media-Verlag prgen, leiten und prsentieren. Andreas Klauber bernimmt di

Witzenhausen. AbMittwoch wird ein neues Gesicht den MB Media-Verlag prgen, leiten und prsentieren. Andreas Klauber bernimmt die Fhrungsposition als Objektleiter und ist somit fr alle 13 Zeitungen, die im MB Media-Verlag erscheinen, verantwortlich.

Von Hofgeismar ber Eschwege bis in die Schwalm, ist Andreas Klauber der neue Mann an der Spitze des MB Media-Verlages. Er fhrt smtliche Abteilungen Redaktion, Verkauf und Satz an.

Andreas Klauber ist ein Verlagsprofi vom Scheitel bis zur Sohle. Elf Jahre arbeitete er in Kassel beim EXTRA TIP, ist somit ein Kind der EXTRA TIP Mediengruppe und kennt die Verlagsstrukturen aus dem eff-eff. In seiner Kasseler Zeit baute er als Mediaberater allein-verantwortlich das damalig neue EXTRA TIP-Gebiet, den Schwalm-Eder-Kreis, auf. Danach war er neun Jahre Ansprechpartner fr die Kasseler Innenstadt. Mit smtlichen Kunden ob gro, ob klein pflegte und pflegt der 45-Jhrige einen persnlichen und professionellen Umgang.

Und so soll und wird das auch als Objektleiter von MB Media sein und bleiben. Fr Sie liebe Kundinnen und Kunden, liebe Leserinnen und Leser ist Andreas Klauber Ansprechpartner Nummer eins in allen Dingen und wird immer ein offenes Ohr fr Ihre Wnsche haben. Text: Winter/Foto: Soremski

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eskalation in Hombressen: 38-Jähriger greift Vater und Sohn an und verletzt Polizist

Ein außer Kontrolle geratener Streit zwischen zwei Männern rief am gestrigen Dienstagabend im Hofgeismarer Stadtteil Hombressen die Polizei auf den Plan.
Eskalation in Hombressen: 38-Jähriger greift Vater und Sohn an und verletzt Polizist

Landkreis führt 2021 die gelbe Tonne ein

Der Ärger mit dem gelben Sack hat ein Ende.
Landkreis führt 2021 die gelbe Tonne ein

Tödlicher Unfall auf A44: Mann von Lkw angefahren

Im Bereich einer Baustelle: 53-Jähriger wird angefahren und erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Tödlicher Unfall auf A44: Mann von Lkw angefahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.