Neuer Schriftzug aus Edelstahl soll Weg ins Glasmusuem weisen

+

Eines der wenigen deutschen Spezial-Museen für ein zerbrechliches Material, das in der ehemaligen Glashütte beheimatet ist: das Immenhäuser Glasmuseum

Immenhausen. Drauf steht, was drin ist: Eines der wenigen deutschen Spezial-Museen für ein zerbrechliches Material, das seit 28 Jahren im umgebauten Generatorgebäude der ehemaligen Glashütte Süßmuth beheimatet ist: Immenhausens Glasmuseum.Äußerlich bislang auf den ersten Blick nicht unbedingt als solches zu erkennen, hat sich das kürzlich gut sichtbar geändert. Zehn groß dimensionierte Großbuchstaben aus lasergeschnittenem Edelstahl-Material schreiben es unübersehbar auf die seitliche, bis dato eher schmucklose rote Klinkerwand des Gebäudes am Immenhäuser Bahnhof.

Braucht Zeit

"Manches braucht eben seine Zeit", sinniert Stadtoberhaupt Herbert Rössel, der gemeinsam mit seinem Amtsvorgänger und stellvertretendem Vorsitzenden der Kulturstiftung des Landkreises, Andreas Güttler, Museumsleiterin Dagmar Ruhlig-Lühnen und Stadtverordnetenvorsteher Friedhelm Panteleit den brandneuen Schriftzug in Augenschein nahm. Nicht zuletzt sei es der nahende Hessentag in der Nachbarstadt Hofgeismar gewesen, der die Umsetzung vorangetrieben habe.  "Hessentags-Gäste, die per Bahn anreisen und hier vorbei fahren, können sofort sehen: Hier ist das Glasmuseum und werden so hoffentlich zu einem Besuch animiert."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Am Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte wegen eines verletzten 26-jährigen Mannes nach Kaufungen gerufen. Das Opfer wies blutige Verletzungen im Gesicht auf - außerdem …
Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

In der Nacht auf Sonntag kam es zu einem Wohnhausbrand in Bad Emstal.
Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

In Baunatal soll demnächst eine Ausstellung eröffnet werden, die Frauen in der Corona-Krise in den Fokus rückt. Denn die vergangenen Wochen haben gezeigt, wie wichtig …
Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Jugendamt empfiehlt behutsamen Start – auch müssen einige Sicherheitsregeln beachtet werden.
Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.