Neuer Vorstand, neues Mitglied

Der Lions Club Wolfhagen wählte anlässlich seiner Mitgliederversammlung am 20. März den Vorstand für das neue Lionsjahr 2013/2014, Dieses beginnt

Der Lions Club Wolfhagen wählte anlässlich seiner Mitgliederversammlung am 20. März den Vorstand für das neue Lionsjahr 2013/2014, Dieses beginnt am 1.Juli 2013. Als neuer Präsident wird dann Peter Most dem Club vorstehen, zum Vize-Präsidenten ist Jürgen Günstgewählt. Jens Harseim wurde in das Amt des Past-Präsident entlassen. Der derzeitige Past-Präsident Horst Schramm scheidet aus dem Vorstand aus. Alle weiteren Mitglieder wurden wieder gewählt.Der Vorstand des Lions Club Wolfhagen setzt sich damit  wie folgt zusammen: Präsident: Peter Most, Wolfhagen; Vize-Präsident: Jürgen Günst, Naumburg; Schatzmeister:    Frank Ritter, Naumburg; Sekretär:    Dr. Tilman Sauer, Kassel. Dem Vorstand gehört noch ein Jahr an:Past-Präsident: Jens Harseim, Wolfhagen. Als neues Mitglied im Lions Club Wolfhagen wurde Martin Knobloch (Wolfhagen) aufgenommen. Präsidenten Jens Harseim überreichte ihm die Aufnahmeurkunde. Weiterhin wurde Helmut Schröder für seine 25-jährige, Helmuth Merkwirth für seine 15-jährige und Heinrich Damm für seine 10-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

15-Jährige bei Unfall schwer verletzt: Unfallbeteiligter und Angehörige schlagen sich vor Polizeirevier

Am Montagabend kam es in Fuldatal-Rothwesten zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mercedesfahrer einer 15-jährigen Radfahrerin die Vorfahrt genommen haben soll.
15-Jährige bei Unfall schwer verletzt: Unfallbeteiligter und Angehörige schlagen sich vor Polizeirevier

Streit auf dem Radweg: 22-Jähriger droht mit Luftdruckwaffe - Festnahme nach Fahndung

Am gestrigen Donnerstagabend eskalierte auf einem Radweg im Bereich der Baunataler Schulze-Delitzsch-Straße ein Streit. Dabei bedrohte ein 22-Jähriger einen Mann mit …
Streit auf dem Radweg: 22-Jähriger droht mit Luftdruckwaffe - Festnahme nach Fahndung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.