Neueröffnung in altem Gemäuer

Endlich ist sie wieder da, die Parfmerie Weber, die aufgrund der Hertie-Insolvenz fr einige Monate von der Bildflche verschwunden wa

Endlich ist sie wieder da, die Parfmerie Weber, die aufgrund der Hertie-Insolvenz fr einige Monate von der Bildflche verschwunden war. Aber nun glnzt die Parfmerie Weber wieder in neuem Schein. Ab sofort stehen Iris Brske, Franziska Koch und Teamleiterin Aileen Schabestiel wieder fr ihre Kunden im alten Hertie-Haus bereit. Wie gewohnt bekommt man neben Herren-, Damen- und Kinderdften, auch professionelles Makeup, Manikre oder alles, was zu einem schnen Augenaufschlag einfach dazugehrt. Und auch kleine kosmetische Behandlung stehen bei Teamleiterin Aileen Schabestiel mit auf dem Programm. Selbstverstndlich erhalten Kunden in der Parfmerie Weber von dem dreikpfigen Team stets eine individuelle und kostenlose Duft- oder aber auch Pflegeberatung.Das Team freut sich auf Ihren Besuch!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Eintauchen in die spannende Welt der Noten und Musiktheorie.
Zwei neue Kursangebote in der Musikschule Hofgeismar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.