Neues CT-Gerät in der Kreisklinik Hofgeismar

+
Der neue Computertomograph in der Hofgeismarer GNH-Klinik mit Geschäftsführer Dr. Günter Peters und Radiologin Dr. Stephanie Knoche. Als „Patientin“ hat sich fürs Foto Martina Hellenbrecht, Medizinisch-technische Radiologieassistentin, zur Verfügung gestellt.

Schonender für Patienten: Nach mehrwöchigem Umbau läuft der neue Computertomograph seit letzter Woche im Vollbetrieb.

Hofgeismar. Exzellente Bildqualität bei gleichzeitig deutlich reduzierter Strahlendosis – mit dem neuen Computertomographen (CT) hat die Kreisklinik Hofgeismar einen Riesenschritt nach vorn gemacht. Nach mehrwöchigem Umbau läuft der neue Computertomograph seit dieser Woche im Vollbetrieb.

„Unser neuer 16-Zeilen-CT ist eindeutig ein Premium-Gerät in seiner Liga“, so Geschäftsführer Dr. Günter Peters. „Mit der hervorragenden Bildqualität und einer deutlich kürzeren Untersuchungszeit als bisher ist der Grundstein für schnelle und präzise Diagnosen gelegt.“ Das neue Gerät ist für die gesamte Bandbreite der Untersuchungen in einer Klinik ausgelegt. Als besondere geeignete Einsatzgebiete nennt Radiologin Dr. Stephanie Knoche die Neurologie, Gefäßdiagnostik, Onkologie und Notfallmedizin. „Wir haben jetzt ideale Möglichkeiten unter anderem für Ganzkörperscans, die weniger als eine Minute dauern. Das ist beispielsweise bei Unfallopfern besonders wichtig, bei denen wir in kürzester Zeit Verletzungen in verschiedenen Bereichen des Körpers diagnostizieren können.“ In der Radiologie der Kreisklinik Hofgeismar werden jährlich über 2000 Patienten per Computertomographie untersucht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei falsche Wasserwerker mit weißem Transporter klauen Senior ein iPad

In Schauenburg haben sich zwei Männer als Wasserwerker ausgegeben, um in das Haus eines Seniors zu gelangen. Dort gaben sie vor, Reparaturarbeiten verrichten zu müssen …
Zwei falsche Wasserwerker mit weißem Transporter klauen Senior ein iPad

Wanderer entdecken Naturpark Habichtswald als Sommerurlaubsziel

Deutlich mehr Menschen haben den Naturpark Habichtswald als Ziel für ihren Sommerurlaub in diesem Jahr entdeckt und sorgten so für wachsende Gäste- und Wandererzahlen.
Wanderer entdecken Naturpark Habichtswald als Sommerurlaubsziel

Ölspur verrät flüchtigen Unfallfahrer

Am Samstag verlor ein 45-jähriger Autofahrer bei einem Unfall in Baunatal sein Kennzeichen und riss sich die Ölwanne auf. So konnte die Polizei der Ölspur folgen und den …
Ölspur verrät flüchtigen Unfallfahrer

Glücksgeschichten - Nordhessischer Literaturpreis wird verliehen

Zum 17. Mal wird der nordhessische Literaturpreis "Holzhäuser Heckethaler" verliehen. Vier Geschichten, die sich alle um das Thema Glück drehen, werden nominiert.
Glücksgeschichten - Nordhessischer Literaturpreis wird verliehen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.