Niestetal: Sechs Personen bei Unfall verletzt

1 von 12
2 von 12
3 von 12
4 von 12
5 von 12
6 von 12
7 von 12
8 von 12

Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar.

Niestetal. Zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt sechs Verletzten Personen kam es am Dienstagnachmittag auf der Hannoverschen Straße in Niestetal. Zwei Fahrzeuge krachten im Bereich einer Tankstelle ineinander.

Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar. Durch den Zusammenprall der Fahrzeuge wurde mindestens eine Person schwer Verletzt. Diese wurde durch die Feuerwehr und den Rettungsdienst schonend aus ihrem in der Front völlig zerstörten Mini gerettet. Alle anderen Beteiligten, darunter auch drei Kinder, wurden glücklicherweise nur leicht Verletzt.

Neben der Feuerwehr aus Niestetal und der Polizei waren auch drei Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jahresplaner als Willkommensgeschenk an der ESS

Für die neuen Schüler an der Elisabeth-Selbert-Schule gab es als Willkommensgeschenk ein Schuljahresplaner. Möglich machten dies Spenden und Sponsoren.
Jahresplaner als Willkommensgeschenk an der ESS

Tauschaktion: Abfall gegen Kompost und Kräuter

Im Rahmen der Kampagne "Aktion Biotonne Deutschland" können Interessierte kompostierbare Abfälle zu den Biokompostierungsanlagen in Hofgeismar, Lohfelden oder Fuldatal …
Tauschaktion: Abfall gegen Kompost und Kräuter

Extremhindernislauf: Lake-Run-Serie in Trendelburg

Die Suzuki Lake-Run-Serie gastiert am 11. November in Trendelburg, einer der härtesten Extrem-Hindernislauf Serien in Deutschland. Um sich "Master of Elements" nennen zu …
Extremhindernislauf: Lake-Run-Serie in Trendelburg

Unfall auf A49: BMW schleudert über Fahrbahn

Schwerer Unfall bei der Auffahrt Gudensberg: Skoda rast in schleudernden BMW - mehrere Verletzte.
Unfall auf A49: BMW schleudert über Fahrbahn

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.