Noch Förderung für private Hauseigentümer möglich

Landkreis Kassel. Fr private Hausbesitzer, die in Orten wohnen, die aktuell im Dorferneuerungsprogramm des Landes Hessen aufgenommen sind, gibt

Landkreis Kassel. Fr private Hausbesitzer, die in Orten wohnen, die aktuell im Dorferneuerungsprogramm des Landes Hessen aufgenommen sind, gibt es gute Nachrichten.

Es stehen noch Frdermittel fr private Bau- und Sanierungsmanahmen zur Verfgung, die bis zum 8. Juni 2007 bei uns beantragt werden knnen, informierte Peter Nissen, zustndiger Abteilungsleiter beim Amt fr den lndlichen Raum des Kreises Kassel.

Die Sanierung von Husern in den alten Ortskernen knnte mit 30 Prozent beziehungsweise maximal 20.000 Euro bezuschusst werden, so Nissen weiter. Ansprech-partner sei das Amt fr den lndlichen Raum in Hofgeismar unter der Telefonnummer 05671/8001-2413 (Peter Nissen).

Die Privatfrderung gelte im Landkreis Kassel fr die Orte:-Bad Emstal-Riede-Breuna-Calden-Ehrsten-Fuldabrck-Drnhagen-Immenhausen-Mariendorf-Liebenau-Ostheim-Naumburg-Elbenberg-Oberweser-Heisebeck-Schauenburg-Martinhagen-Trendelburg-Deisel und-Zierenberg-Burghasungen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

Musik, Literatur und Theater im Souterrain.
Ein kultureller Abend in der Wolfhager Unterwelt

"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Gesellenfreisprechung und Sommerfest der Maler- und Lackierer-Innung Hofgeismar-Wolfhagen.
"Mach´, dass Du weiterkommst – Geh‘ Deinen Weg!“

Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Der größte gemixte Gin-Tonic misst 1.001,66 Liter, eingeschenkt in ein vom Aquariumbauer gefertigtes Glas. Aufgestellt wurde der Rekord im bayrischen Hausham. Seit …
Rekord geglückt: 268 Teilnehmer beim Gin-Tasting auf dem Airport Kassel

Woche der Wiederbelebung

Leben retten können - Aktionstag in der Kreisklinik Hofgeismar.
Woche der Wiederbelebung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.