Norddeutsche Meisterschaften in Baunatal: Gardetänzer holen sich die Qualifikation

Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
1 von 16
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
2 von 16
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
3 von 16
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
4 von 16
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
5 von 16
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
6 von 16
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
7 von 16
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.
8 von 16
Norddeutsche Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport in Baunatal.

Karnevalistischer Tanzsport kann mehr als nur Karneval: Das bewiesen am vergangenen Wochenende über 100 Starter bei den Norddeutschen Meisterschaften in der Rundsporthalle Baunatal.

VON NELE HERRMANN

Baunatal. Rund 1.500 Fans feuerten die Garden aus Nordhessen lautstark an beiden Tagen der Meisterschaftsveranstaltung an. Die Großenritter Carnevals Gemeinschaft 1949 Baunatal (GCG) richtete die Norddeutschen bereits zum dritten Mal in ihrer heimischen Halle aus. Die GCG nahm dabei mit sieben Startern an den Norddeutschen Meisterschaften teil, wovon sich alle Altersklassen für die deutschen Meisterschaften, am 30. und 31. März, in Braunschweig qualifizierten.

Nach einem Jahr Vorbereitung freuen sich die Tänzerinnen der Stadtgarde jedes Jahr auf die Meisterschaftsveranstaltungen. Zwei bis drei Mal die Woche trainieren die Großenritter Tänzerinnen. „Auf den Norddeutschen und Deutschen ist die Stimmung immer besonders gut“, sagt Tänzerin Steffi Wolke.

Freude bei der Siegerehrung: Die Stadtgarde der GCG ist Norddeutscher Meister.

Doch bevor die Garden ihre Tänze auf der Bühne präsentieren können, wird sich über mehrere Stunden vorbereitet. Nach dem Marschtanz heißt es Vollgas geben – und zwar nicht nur tänzerisch: „Wir brauchen mindestens zwei Stunden, um uns gegenseitig für den Schautanz zu schminken“, sagte Tänzerin Katrin Wicke. Mit aufwendig genähten Kostümen, strahlendem Make-up und einem emotionalen Tanz mit dem Titel: „Und so lange ich an dich denke, ist mein Leben nicht zu Ende“ gelang es der Stadtgarde aus Baunatal die Jury zu überzeugen und holte sich gleich zweimal den Titel des Norddeutschen Meisters.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Leistung der Mädels“, sagte Trainerin Anika Bornemann, „trotzdem ist es gut, dass ein oder zwei Dinge noch nicht so gelaufen sind, damit wir den Tanz für nächstes Wochenende optimieren können.“ In dieser Woche wird noch fleißig trainiert, man müsse allerdings das richtige Verhältnis zwischen Regeneration und Anspannung finden, so Anika Bornemann.

So eine große Veranstaltung wäre ohne die vielen Helfer allerdings gar nicht umsetzbar: „Rund 150 ehrenamtliche Helfer haben die Veranstaltung erst ermöglicht“, sagte GCG-Präsident Dietrich Geißer.

Qualifiziert für die Deutschen Meisterschaften haben sich auch Starter der KTG Lossesterne Kaufungen und der KG TSC Herkules Kassel.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schlammbrühe überflutet Hümme nach Starkregen

Die Ortsdurchfahrt der B83 wurde komplett gesperrt, ein Unternehmen war zum wiederholten Mal betroffen
Schlammbrühe überflutet Hümme nach Starkregen

Erstmeldung: B 7 zwischen Westuffeln und Obermeiser nach schwerem Unfall derzeit voll gesperrt

Auf der Bundesstraße 7 ist es gegen 16:40 Uhr zwischen den Orten Westuffeln und Obermeiser offenbar zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
Erstmeldung: B 7 zwischen Westuffeln und Obermeiser nach schwerem Unfall derzeit voll gesperrt

Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: ein Schwerverletzter und 55.000 Euro Schaden

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem VW und einem entgegenkommenden, überholenden Mercedes kam es am Montagnachmittag auf der B 3 zwischen Wilhelmshausen und …
Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: ein Schwerverletzter und 55.000 Euro Schaden

Jugendliche scheitern bei Diebstahl: Polizei nimmt 14- und 16-Jährigen in Vellmar fest

Der dreiste Versuch, Bargeld aus der Kasse eines Geschäfts in Vellmar zu erlangen, scheiterte am Samstagvormittag für zwei Jugendliche.
Jugendliche scheitern bei Diebstahl: Polizei nimmt 14- und 16-Jährigen in Vellmar fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.