Notfall-Hilfe für Kicker-Nachwuchs

Sie sind leuchtend Orange und ihr Inhalt kann im hoffentlich nicht allzu oft eintretenden Notfall beraus hilfreich sein: Die 14 Erste-Hilfe-Koff

Sie sind leuchtend Orange und ihr Inhalt kann im hoffentlich nicht allzu oft eintretenden Notfall beraus hilfreich sein: Die 14 Erste-Hilfe-Koffer, die die Fussballfrdervereine Udenhausen und Hombressen mit ihren Vorsitzenden Heinz Nebe und Dietmar Fehling an der Spitze anschafften. Gemeinsam mit ihren Stellvertretern Fred Himmelmann und Dirk Ewers bergaben sie im Beisein des 1. Vorsitzenden des TSV Hombressen, Wilfried Zeller sowie Mike Carrier und Jens Bietendorf von der Spartenleitung SG Hombressen/Udenhausen die ntzlichen Utensilien an die Betreuer der Jugendmannschaften der SG Hombressen/Udenhausen, Jrg Wienand, Frank Rehbein, Martin Thulke, Kai Bckenkamp, Thomas Oberenzer, Arnd Fehling, Dagmar und Ingo Koch. Insgesamt 1000 Euro haben die beiden Vereine in diese zweifelsohne sinnvolle Anschaffung investiert, um eine medizinische Erst-Notversorgung auf den Sportpltzen zu gewhrleisten. (fau)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zeugen gesucht: 56-jähriger Waldemar U. wird vermisst

Die Polizei sucht aktuell nach dem 56-jährigen Waldemar U. aus Habichtswald-Dörnberg. Er wird seit Donnerstagnachmittag vermisst und benötigt dringend Medikamente.
Zeugen gesucht: 56-jähriger Waldemar U. wird vermisst

Bundesweite Durchsuchungen wegen Hasskommentaren gegen Dr. Walter Lübcke

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main, das Hessische Landeskriminalamt sowie Generalstaatsanwaltschaften haben insgesamt 40 Beschuldigte vernommen und …
Bundesweite Durchsuchungen wegen Hasskommentaren gegen Dr. Walter Lübcke

Fuldabrück: Auto geklaut und dann gegen Gebäudewand gefahren - die Polizei sucht Zeugen

Eine nicht ganz alltägliche Unfallflucht: Nachdem ein Mann am frühen Pfingstmontag den Diebstahl seines Pkw anzeigte, entdeckte die Polizei bereits kurze Zeit später das …
Fuldabrück: Auto geklaut und dann gegen Gebäudewand gefahren - die Polizei sucht Zeugen

Bouffier: „Walter Lübcke stand für Haltung und Respekt“

Zum ersten Todestag des ehemaligen Regierungspräsidenten von Kassel, Dr. Walter Lübcke, hat der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier an den verstorbenen Politiker …
Bouffier: „Walter Lübcke stand für Haltung und Respekt“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.