Oberweser-Heisebeck: Unbekannte brechen mit Leiter in Gaststätte ein - Zeugen gesucht

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind Unbekannte in eine Gaststätte eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Oberweser-Heisebeck. Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum heutigen Donnerstag in Oberweser-Heisebeck in eine Gaststätte eingebrochen. Dazu hatten die Einbrecher eine Leiter an das Gebäude angestellt und anschließend ein Fenster aufgebrochen. Die Ermittler der für den Fall zuständigen Polizeistation Hofgeismar suchen nun nach Zeugen, die in der Nacht möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Ereignet hatte sich der Einbruch nach derzeitigem Ermittlungsstand zwischen 23 Uhr am Mittwochabend und Donnerstagmorgen, 6.30 Uhr. Wie die zur Anzeigenaufnahme eingesetzte Streife der Hofgeismarer Polizei berichtet, hatten die Täter offenbar zunächst versucht, ein Fenster des Erdgeschosses der Gaststätte in der Oedelsheimer Straße aufzuhebeln. Da sie damit scheiterten, stellten sie anschließend eine Holzleiter an das Gebäude und brachen ein Fenster im Obergeschoss auf.

So gelangten sie in das Gebäude und hebelten im Thekenbereich der Gaststätte verschiedene Sparfächer auf. Mit Bargeld flüchteten die Einbrecher vermutlich wieder über das zuvor aufgebrochene Fenster und weiter in unbekannte Richtung.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

14-Jährige aus Vellmar vermisst

Junges Mädchen aus Vellmar hielt sich zuletzt in Nordrhein-Westfalen auf
14-Jährige aus Vellmar vermisst

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.