Orkan Eberhard verwüstet Reinhardswald

+
Vom Sturm entwurzelte Buche auf einem Rundweg im Urwald Sababurg.

Naturschutzgebiet Urwald Sababurg für Wanderer und Radfahrer gesperrt.

Reinhardshagen. Orkan Eberhard schlug im Reinhardswald zu und hinterließ eine Spur der Verwüstung. Neben flächigem Windwurf oder kleineren Windwurfnestern sind auch verschiedene Waldwege durch umgestürzte und entwurzelte Bäume nicht mehr begehbar. Davon betroffen ist auch der Urwald Saba-burg. Zur Sicherheit der Waldbesucher musste das Naturschutzgebiet bis auf Weiteres gesperrt werden. „Die rund acht Kilometer langen Rundwege sind an verschiedenen Stellen nicht mehr begehbar“, so Wilfried Bettenhausen, Förster für Naturschutz im Forstamt Reinhardshagen. An verschiedenen Stellen sind die Rundwege durch umgestürzte Bäume und Baumkronen unterbrochen. Lose Äste und schief stehende Bäume sind ebenso eine Lebensgefahr. Das Forstamt bittet daher um Verständnis, dass der Urwald Sababurg zur Sicherheit der Waldbesucher solange gesperrt bleiben muss, bis die Gefahren beseitigt sind. Wie lange die Sperrung andauern wird, ist derzeit nicht absehbar.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bouffier: „Walter Lübcke stand für Haltung und Respekt“

Zum ersten Todestag des ehemaligen Regierungspräsidenten von Kassel, Dr. Walter Lübcke, hat der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier an den verstorbenen Politiker …
Bouffier: „Walter Lübcke stand für Haltung und Respekt“

MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Am Sonntag, 7. Juni: Trails, Naturerfahrung und Erlebnis im Naturpark Habichtswald
MTB-Rauszeit-Tour zur Weidelsburg

Uwe sucht die große Liebe: Nordhesse bei "Bauer sucht Frau"

Sie suchen wieder nach der ganz großen Liebe. Mit dabei: Uwe aus dem Landkreis Kassel. Der Pferdeliebhaber nimmt an der Kuppel-Show teil, die am Pfingstmontag mit der …
Uwe sucht die große Liebe: Nordhesse bei "Bauer sucht Frau"

Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Am Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte wegen eines verletzten 26-jährigen Mannes nach Kaufungen gerufen. Das Opfer wies blutige Verletzungen im Gesicht auf - außerdem …
Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.