Orthopädie Bernhardt - 90 Jahre Schuhfachgeschäft

+
Expertin in Sachen Schuhe: Geschäftsführerin Christiane Christoph (geb. Bernhardt).

Mit einem zweiwöchigem Sonderverkauf wird vom 6. bis zum 18. Mai das 90-jährige Jubiläum der Orthopädie Bernhardt gefeiert.

Balhorn. Ein Jubiläum ist ein guter Anlaß, innezuhalten und auf das Geleistete zurückzublicken. So auch im Schuhfachgeschäft Bernhardt in Bad Emstal-Balhorn, wo man in diesen Tagen 90 Jahre Firmengeschichte Revue passieren lässt. Und dabei stets die Zukunft fest im Blick hat.

Unter dem Namen „Orthopaedicus“ wurde der Familienbetrieb 1929 in Balhorn von Konrad Bernhardt (1906 bis 1979) gegründet. 1966 übernahm sein Sohn Helmut die Verantwortung, der den Betrieb als Helmut Bernhardt GmbH weiter führte und 1972 die Leistungsfähigkeit des Unternehmens mit dem Neubau eines Schuhfachgeschäftes am Vogelsberg 3 in Balhorn erweiterte. Schon damals gehörten Serviceleistungen für die so genannten Problemfüße mit zum Angebot. Handelte es sich zunächst noch um Spezialschuhe für lose Einlagen, so wurde der Orthopädiebereich in der Folgezeit kontinuierlich ausgebaut. Ein weiteres Schuhfachgeschäft eröffnete die Firma Helmut Bernhardt GmbH in der Kasseler Wilhelmshöher Allee 314.

Jubiläumsverkauf bei Orthopädie Bernhardt.

Heute fertigt die Firma Helmut Bernhardt GmbH mit ihren zahlreichen gut ausgebildeten Mitarbeitern in Zusammenarbeit mit Fachärzten und Krankengymnasten orthopädische Schuhe, Schuheinlagen in allen Techniken, Innenschuhe, Verkürzungsapparate, Schuhzurichtungen und Orthesen für Fachkliniken in Bad Wildungen, Bad Zwesten sowie für Facharztpraxen in der Region. Durch neue Fertigungstechniken, als Lizenznehmer mehrerer Patente und mittels ständiger Fortbildungen und Schulungen der gesamten Belegschaft wird sie den Anforderungen auch künftig gerecht. Als Träger des Gütesiegels „Generationen-freundliches Einkaufen“ steht das Schuhfachgeschäft Bernhardt seit vielen Jahren für erstklassigen Service und fachliche Kompetenz.

Zum Angebot zählen eine Vielzahl an aktuellen Schuhkollektionen und Accessoires namhafter Hersteller. Auch passende Geschenke wie Gutscheine, Taschen oder Geschenkartikel – zum Beispiel ganz aktuell zum Muttertag – sind hier zu finden. Zum Leistungsspektrum zählen außerdem ein Fußpflegeservice sowie die Fußreflexzonenmassage, die in beiden Geschäften in Balhorn und in Kassel angeboten werden.  Dirk Bernhardt (Bereich Orthopädie) und Christiane Christoph, geb. Bernhardt, (Bereich Verkauf und Beratung) werden die Tradition des Hauses fortsetzen.

Sonderverkauf und Ausstellung

Klar, dass dieses Jubiläum gefeiert wird: unter anderem mit einem zweiwöchigen Sonderverkauf in der Zeit vom 6. bis zum 18. Mai. Darüber hinaus findet durchgehend eine Ausstellung „mittelalterliches Balhorn“ statt, bei der auch zwei Modelle der Balhorner Kirchen gezeigt werden. Ebenso wie Schuhmodelle, Dokumente, eine originale Rentenkarte von 1929 sowie ein alter Weidenkorb, mit dem der Firmengründer über Land gezogen ist, um seine Schuhe auszuliefern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit Junggesellenabschied fing alles an: Verrückte Sommerparty in Braunsen

Wasserskigraben, Boxring, Bumper-Ball-Feld und natürlich viel Musik: All das, was es im letzten Jahr auf einem ausgefallenen Junggesellenabschied gab, wird nun für jeden …
Mit Junggesellenabschied fing alles an: Verrückte Sommerparty in Braunsen

Fahrzeug überfährt Bahnübergang in Hofgeismar trotz schließender Schranke

In Hofgeismar beschädigte ein Unbekannter eine Schrankanlage und entfernte sich unerkannt vom Unfallort.
Fahrzeug überfährt Bahnübergang in Hofgeismar trotz schließender Schranke

Bildergalerie - Überschwemmungen bei Helsa nach Unwetter

Bei Helsa kam es zu Überschwemmungen nach den starken Regenfällen der vergangenen Nacht
Bildergalerie - Überschwemmungen bei Helsa nach Unwetter

Bildergalerie - Überschwemmungen in Kaufungen nach Unwetter

In Kaufungen ist die Losse über die Ufer getreten
Bildergalerie - Überschwemmungen in Kaufungen nach Unwetter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.