Pkw brannte im Parkhaus

1 von 19
2 von 19
3 von 19
4 von 19
5 von 19
6 von 19
7 von 19
8 von 19

Am Dienstagmorgen brannte ein Auto im Parkhaus Wilhelmsstraße vollständig aus. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus und ist nun auf der Suche nach Zeugen.

Aktualisiert am 1. November um 15:18 Uhr

Wolfhagen.  Am frühen Dienstagmorgen brannte ein im Parkhaus Wilhelmsstraße abgestellter Peugeot vollständig aus. Dabei schlugen die Flammen gegen die darüber liegende Decke. Der Gesamtsachschaden ist derzeit noch unklar. Ein Statiker prüft derzeit die weitere Nutzung des Parkhauses.

Den Brand meldete ein Anwohner gegen kurz vor 5 Uhr bei der Leitstelle der Feuerwehr, die sofort auch die Polizei verständigte. Die sich an die Löscharbeiten anschließenden Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf eine technische Ursache. Da der vom Brand betroffene Wagen bereits einige Tage unbeschadet im unteren Parkdeck an seinem Abstellort stand, geht die Polizei derzeit von Brandstiftung aus.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf mögliche Brandstifter geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

 

Wolfhagen.  Gegen 4.50 Uhr wurde die Feuerwehr Wolfhagen zum Brand im Gebäude alarmiert. In einem Parkhaus in der Wilhelmstrasse soll ein Feuer ausgebrochen sein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus das ein Pkw im Vollband stand.

Mit zwei Trupps unter Atemschutz brachte die Feuerwehr den Brand sehr schnell unter Kontrolle. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen Peugeot. Auf Grund der großen Hitzeentwicklung könnte nun der Deckenbereich des Parkhauses stark beschädigt sein.

Weitere Fahrzeuge wurden bei dem Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen. Ein Statiker muss nun klären ob und wann das Parkhaus wieder frei gegeben werden kann. Aktuell wurde es von der Polizei beschlagnahmt. Wie es zu dem Brand kommen konnte ist derzeit noch unklar.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beim Aufbrechen von Kellerfenster gestört: Polizei bittet um Hinweise

Der Bewohner eines Einfamilienhauses in Schauenburg-Breitenbach störte am Montagabend beim nach Hause kommen offenbar zwei Einbrecher, die sich gerade an seinem …
Beim Aufbrechen von Kellerfenster gestört: Polizei bittet um Hinweise

Frontalzusammenstoß auf Landesstraße: Zwei verletzte Personen

Auf der Landesstraße 763 bei Oberweser geriet eine Autofahrerin in den Gegenverkehr. Anschließend stieß sie frontal mit einem weiteren PKW zusammen.
Frontalzusammenstoß auf Landesstraße: Zwei verletzte Personen

InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) macht Station in Grebenstein

Als „Innovations-Botschafter“ für berufliche Perspektiven im sogenannten „MINT-Bereich“.
InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) macht Station in Grebenstein

Schwerlasttransporte rollen zum Windpark Trendelburg

Der Transport der riesigen Anlagenteile erfolgt ab Anfang der vierten Januarwoche und ausschließlich nachts
Schwerlasttransporte rollen zum Windpark Trendelburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.