POL-KS: A 44 bei Kassel: Folgemeldung 1 zu: Lkw durchbrach Mittelschutzplanke; Mindestens 80.000,- Euro Schaden; noch 3 Kilometer Stau Richtung Kassel

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel Kassel (ots) - (Beachten Sie bitte auch unsere Meldung von heute, 8:29 Uhr, veröffentlich mit OTS über News Ak

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel Kassel (ots) - (Beachten Sie bitte auch unsere Meldung von heute, 8:29 Uhr, veröffentlich mit OTS über News Aktuell, www.polizeipresse.de) Bei dem Verkehrsunfall heute Morgen gegen 4:15 Uhr auf der A44 Kassel - Dortmund entstand vermutlich ein ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreuzfahrten, Vitalreisen oder Heimaturlaub: 3. Nordhessische Reisemesse in Baunatal

Zum dritten Mal findet in Baunatal – unter Federführung der fünf DER Reisebüros der Region – die Nordhessische Reisemesse statt.
Kreuzfahrten, Vitalreisen oder Heimaturlaub: 3. Nordhessische Reisemesse in Baunatal

Pilzsammler entdeckt Toten im Wald: 67-Jähriger seit Monaten vermisst

Wie sich bei den ersten polizeilichen Ermittlungen herausstellte, handelt es sich bei der verstorbenen Person um den seit Juli dieses Jahres vermissten 67-jährigen …
Pilzsammler entdeckt Toten im Wald: 67-Jähriger seit Monaten vermisst

Gartenhütte brannte in Kassel an der Friedrichsbrücker Straße

Der Anbau einer Gartenhütte bei Kassel brannte vollständig ab. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen
Gartenhütte brannte in Kassel an der Friedrichsbrücker Straße

Nordhesse Jan Bade ist bundesweit gefragter Experte für Äpfel und Birnen

Für Jan Bade aus Kaufungen ist Obst nicht nur Genuss, sondern auch Wissenschaft. Der bundesweit gefragte Experte bestimmt Apfel- und Birnensorten, berät zu Anbau und …
Nordhesse Jan Bade ist bundesweit gefragter Experte für Äpfel und Birnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.