POL-KS: Kassel: Heroindealer flüchtete auf Mountainbike: Polizist wurde bei Festnahme verletzt

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel Kassel (ots) - Ein 35 Jahre alter Polizeibeamter der Hessischen Bereitschaftspolizei

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel Kassel (ots) - Ein 35 Jahre alter Polizeibeamter der Hessischen Bereitschaftspolizei, der heute Vormittag mit seiner Einheit zur Unterstützung der Operativen Einheit Kassel (OPE) bei der Bekämpfung der Drogenkriminalität am Lutherplatz in ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neueröffnung: Café Oliev aus Bad Emstal jetzt auch in Kassel

Ab dem 20. Oktober gibt es jede Menge Kuchen, Brötchen, Brot und Biobackwaren am Wochenmarktplatz am Kirchweg.
Neueröffnung: Café Oliev aus Bad Emstal jetzt auch in Kassel

Autoanhänger mitsamt Gabelstapler von Firmengelände in Baunatal gestohlen: 15.000 Euro Schaden

Einen Autoanhänger mit einem aufgeladenen Gabelstapler im Gesamtwert von etwa 15.000 Euro stahlen bislang unbekannte Täter von einem Firmengelände in Baunatal.
Autoanhänger mitsamt Gabelstapler von Firmengelände in Baunatal gestohlen: 15.000 Euro Schaden

Schlimme Verbrennungen möglich: Gefahr im Garten und am Wasser - Herkulesstaude breitet sich aus

Sie trägt den Namen einer Sagengestalt und doch ist die Herkules-Staude alles andere als sagenhaft. Gartenbesitzer und Kommunen werden den wuchernden Giganten einfach …
Schlimme Verbrennungen möglich: Gefahr im Garten und am Wasser - Herkulesstaude breitet sich aus

Tränen statt Erholung: Einstiges Verschickungskind erzählt von Kuraufenthalt

Im Schwarzwald oder im Allgäu wurde zahlreichen Kur-Kindern bis in die 1980er Jahre hinein nicht die versprochene Erholung geboten – Sie wurden misshandelt. Bedenkliches …
Tränen statt Erholung: Einstiges Verschickungskind erzählt von Kuraufenthalt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.