POL-KS: Kassel: Raub wegen 2,- Euro: Polizei sucht drei vermutlich jugendliche Täter

Kassel (ots) - Ein 24-Jähriger aus Kassel wurde in der Nacht zum heutigen Mittwoch in Kassel Opfer einer räuberischen Erpressung. Der junge Mann meldete sich um 23:38 Uhr über Polizeinotruf 110 vom Gelände einer Tankstelle an der "Weserspitze" ...

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel Kassel (ots) - Ein 24-Jähriger aus Kassel wurde in der Nacht zum heutigen Mittwoch in Kassel Opfer einer räuberischen Erpressung. Der junge Mann meldete sich um 23:38 Uhr über Polizeinotruf 110 vom Gelände einer Tankstelle an der "Weserspitze" ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schlange unter Mülltonne jagt Schauenburgerin Schrecken ein: Besitzer von Zwergpython gesucht 
Landkreis Kassel

Schlange unter Mülltonne jagt Schauenburgerin Schrecken ein: Besitzer von Zwergpython gesucht 

Einen gehörigen Schrecken bekam am Dienstagabend eine Frau in Schauenburg, als sie gegen 19.30 Uhr ihre Mülltonne rausstellen wollte und eine Schlange zum Vorschein kam.
Schlange unter Mülltonne jagt Schauenburgerin Schrecken ein: Besitzer von Zwergpython gesucht 
Entdecken Sie einen Himmel voller Würste
Landkreis Kassel

Entdecken Sie einen Himmel voller Würste

Ganz oben, unter dem Giebel des höchsten Hauses im historischen Ortskern, über den Dächern von Calden befindet sich der Wilhelmsthaler Wurstehimmel - während der …
Entdecken Sie einen Himmel voller Würste
Diese Rassekatzen aus Körle sind große Instagram-Stars
Landkreis Kassel

Diese Rassekatzen aus Körle sind große Instagram-Stars

„Katzencontent“ boomt in Social Media-Portalen ohne Ende. Ganz vorn mit dabei: Amy, Simba und Milo aus Körle. Die drei British Kurzhaar-Katzen sind bei Instagram große …
Diese Rassekatzen aus Körle sind große Instagram-Stars
Führung im Apothekenmuseum in der Dornröschenstadt Hofgeismar
Landkreis Kassel

Führung im Apothekenmuseum in der Dornröschenstadt Hofgeismar

Führung im Apothekenmuseum in der Dornröschenstadt Hofgeismar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.