POL-KS: Landkreis Kassel: Betonsteine drohten von Brücke auf Autobahn zu fallen; Polizei sucht Zeugen der vorsätzlichen Straftat

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel Kassel (ots) - Bislang unbekannte Täter legten am Rand einer Brücke, die

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Kassel (ots) - Bislang unbekannte Täter legten am Rand einer Brücke, die unmittelbar am Rastplatz Kassel über die Autobahn A 7 führt, zwei Betonsteine ab, die drohten auf die Fahrbahn zu fallen. Die Kasseler Polizei erhofft sich mit der ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach Flucht aus Forensik in Bad Emstal: Fahndung nach verurteiltem Straftäter

Nach einer Festnahme am Freitag durch das Spezialeinsatzkommando erweitern Staatsanwaltschaft Hanau Ihre Fahndung nach dem 27 Jahre alten Jascha Willeführ mit einem …
Nach Flucht aus Forensik in Bad Emstal: Fahndung nach verurteiltem Straftäter

Fleischer-Urgestein Karl Sturm aus Lohfelden gestorben

Er war Metzger mit Leib und Seele, Botschafter des guten Geschmacks und immer offen für Innovationen: Am Samstag starb Metzgermeister Karl Sturm aus Lohfelden im Alter …
Fleischer-Urgestein Karl Sturm aus Lohfelden gestorben

Metzgerin Katharina Koch aus Calden enthüllt mit ZDF-Experten den Schinken-Trick der Industrie

Ob Schinken, saftiger Sauerbraten oder süße Leckerei – es gibt fast kein Lebensmittel, an dem die Industrie nichts zu tricksen hat. Sebastian Lege weiß, wie es geht, und …
Metzgerin Katharina Koch aus Calden enthüllt mit ZDF-Experten den Schinken-Trick der Industrie

Mit 1,9 Promille am Steuer: 24-Jähriger kracht gegen Grundstücksmauer

Ein 24-Jähriger aus Schauenburg war am Donnerstagabend mit über 1,9 Promille am Steuer seines Autos unterwegs. Er kam von der Straße ab und krachte gegen eine Mauer.
Mit 1,9 Promille am Steuer: 24-Jähriger kracht gegen Grundstücksmauer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.