Polizei fahndet mit Phantombild nach Trickdieb: Unbekannter hatte Senioren in deren Wohnung bestohlen

+
Wer kann Hinweise auf den abgebildeten Mann geben? Er soll am Freitag, 10. August 2018, in der Wolfsangerstraße in Fuldatal-Ihringshausen einen Trickdiebstahl begangen und ein Seniorenpaar in deren Wohnung bestohlen haben. Hinweise bitte an die Tel. 0561 - 9100.

Der auf dem Bild zu sehende Mann soll am Freitag, den 10. August 2018 zunächst versucht haben, sich unter einem falschen Vorwand als angeblicher Mitarbeiter des Ordnungsamtes Zutritt zur Wohnung einer hochbetagten Seniorin in der Wolfsangerstraße im Fuldataler Ortsteil Ihringshausen zu verschaffen.

Fuldatal. Die Kasseler Polizei fahndet mit der Veröffentlichung eines Phantombildes nach einem bislang unbekannten Trickdieb, der Mitte August in Fuldatal im Landkreis Kassel ein Seniorenpaar in deren Wohnung bestohlen und später Geld vom Konto der Rentner abgehoben hatte. Die mit dem Fall betrauten Ermittler des Kommissariats 23/24 der Kasseler Kripo erhoffen sich nun anhand des Phantombildes, Hinweise auf den Täter aus der Bevölkerung zu bekommen.

Der auf dem Bild zu sehende Mann soll am Freitag, den 10. August 2018 zunächst versucht haben, sich unter einem falschen Vorwand als angeblicher Mitarbeiter des Ordnungsamtes Zutritt zur Wohnung einer hochbetagten Seniorin in der Wolfsangerstraße im Fuldataler Ortsteil Ihringshausen zu verschaffen. Nachdem die Frau jedoch misstrauisch geworden und der Täter mit seinem Vorhaben gescheitert war, versuchte er sein Glück bei dem Rentnerpaar einige Häuser weiter in derselben Straße. Nun unter einem anderen Vorwand, sich für eine leerstehende Mietwohnung in dem Haus zu interessieren, gelangte er schließlich in das Haus. Dort klaute er in einem unbeobachteten Augenblick die im Hausflur abgestellte Handtasche der Bewohnerin, in der sich auch deren EC-Karte befand. Darüber hinaus brachte der Täter oder ein Komplize wenig später telefonisch unter einer geschickten Legende die PIN der Karte bei dem Opfer in Erfahrung. So konnte er am gleichen Abend in Kassel-Philippinenhof an einem Geldautomaten einen vierstelligen Betrag vom Konto der Senioren abheben.

Die Ermittler des K 23/24 bitten Zeugen, die Hinweise auf den auf dem Phantombild abgebildeten Mann geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Picasso Inkasso III - Gangsterkomödie zum Mitmachen

"Picasso Inkasso" bekommt seine zweite Film-Fortsetzung. Die beiden Gauner Emil Puffe und Jeans Michelin machen erneuert Nordhessen unsicher, auf charmante und witzige …
Picasso Inkasso III - Gangsterkomödie zum Mitmachen

Mit Pistole bedroht: Überfall in Netto-Markt in Fuldatal-Ihringshausen

Am Samstagabend überfiel ein Einzeltäter den Netto-Markt in der Veckerhagener Straße und erbeutete die Tageseinnahmen.
Mit Pistole bedroht: Überfall in Netto-Markt in Fuldatal-Ihringshausen

Bachs "Weihnachtsoratorium" - Premiere mit Tanz und Schauspiel

Bachs "Weihnachtsoratorium" wird erstmals in einer szenischen Fassung in der Region aufgeführt. Dazu haben sich Musiker, Chöre und Tänzer zusammengefunden, um eine …
Bachs "Weihnachtsoratorium" - Premiere mit Tanz und Schauspiel

Glasmuseum Immenhausen - Neue Kunst unter neuem Dach

Nach einer umfangreichen Dachsanierung öffnet das Glasmuseum in Immenhausen wieder seine Türen und zeigt neuerworbene Kunstwerke.
Glasmuseum Immenhausen - Neue Kunst unter neuem Dach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.