Polizei sucht 13-jährigen aus Ahnatal

+
Wird vermisst: Adrian-Mathias O. ist 1,80 m groß, schlank und hat kurze braune Haare (Seiten kurz, oben lang). Welche Kleidung er momentan trägt, ist nicht bekannt

Adrian-Mathias O. ist 1,80 m groß, schlank und hat kurze braune Haare (Seiten kurz, oben lang). Welche Kleidung er momentan trägt, ist nicht bekannt.

 Ahnatal. Die Polizei sucht den 13 Jahre alten Adrian-Mathias O. aus Ahnatal und bittet dabei um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Junge hatte sein Zuhause am Montag, dem 30. April, gegen Mittag verlassen. Seitdem ist sein Aufenthaltsort nicht bekannt.

Dies soll zunächst kein ungewöhnliches Verhalten des 13-Jährigen gewesen sein, weil er in der Vergangenheit nach einigen wenigen Tagen immer wieder nach Hause zurückgekehrt sei. Da er nun aber immer noch vermisst wird, erstattete ein Erziehungsberechtigter inzwischen eine Vermisstenanzeige bei der Polizei. Wie bekannt wurde, haben Freunde den 13-Jährigen noch am Sonntag, dem 5. April, vormittags im Bereich des Kasseler Königsplatzes gesehen. Die weiteren Ermittlungen der Beamten des für Vermisstenfälle zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo ergaben bislang keine weiteren Hinweise darauf, wo der Junge sich derzeit aufhalten könnten.

Adrian-Mathias O. ist 1,80 m groß, schlank und hat kurze braune Haare (Seiten kurz, oben lang). Welche Kleidung er momentan trägt, ist nicht bekannt.

Wer den Ermittlern des K 11 Hinweise auf den Aufenthaltsort des 13-Jährigen geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Polizei in Kassel oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Live Sensation" bringen Stimmung ins Festzelt beim Viehmarkt in Wolfhagen

Auf dem 181. Wolfhager Viehmarkt erwarten die Besucher tolle Bands wie die Partyband "Live Sensation" und die Eventband "Madison". Außerdem winkt ein Seat als …
"Live Sensation" bringen Stimmung ins Festzelt beim Viehmarkt in Wolfhagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.