Prima Geschenk zu Weihnachten

Landkreis. Ein lohnendes Weihnachtsgeschenk fr alle an der Region interessierten: Ab sofort ist das Kreisjahrbuch 2010 im Buchhandel

Landkreis. Ein lohnendes Weihnachtsgeschenk fr alle an der Region interessierten: Ab sofort ist das Kreisjahrbuch 2010 im Buchhandel, bei den Kommunen im Kreis und bei der Landkreisverwaltung erhltlich. Die Jahrbuchredaktion hat wieder eine informative und spannende Mischung aus aktuellem und historischen Themen zusammengestellt, wrdigte Landrat Uwe Schmidt die aktuelle Ausgabe. Im 140 Seiten starken reich bebilderten redaktionellen Teil warten 34 Beitrge mit einer groen Flle von Informationen zu spannenden Themen oder Personen aus Geschichte und Gegenwart des Kreises auf die Leser.

Im aktuellen Jahrbuch sind u. a. zwei Texte von Ex-Landrat Dr. Udo Schlitzberger vertreten. Dr. Schlitzberger beschftigt sich mit eisenzeitlichen Spuren im Habichtswald und zieht eine Bilanz der Abfallpolitik im Landkreis Kassel. Ebenfalls mit archologischen Fragestellungen beschftigt sich Patrick Mertl mit einem aktuellen Bericht ber die ersten Ergebnisse eines Forschungsvorhabens der Johannes-Gutenberg-Univer- sitt Mainz am Hohen Drnberg. Als Gast aus Ostwestfalen beleuchtet Horst Braukmann die Bedeutung alter Heer- und Handelsstraen zwischen Westfalen und Nordhessen. Peter Reuting beschftigt sich mit der Burgruine Schauenburg und Heinrich Bachmann mit der Weidelsburg.

Mit dem Namensgeber der Grundschule Reinhardshagen mit Lucas Lossius - beschftigt sich Friedhelm Bertold, Helmut Burmeister stellt Ergnzungen der Friedrich-Sammlung des Stadtmuseums Hofgeismar vor.

Volker Petri schlielich stellt Charles de Villers einen engagierten Gelehrten unter Jrme Bonaparte - vor und erschliet eine seltene historische Quelle ber Napoleons Russlandfeldzug im Museum Hofgeismar. Das abwechslungsreiche Leben von Isidoro Epstein, der als Sohn einer jdischen Familie aus Hofgeismar eine wichtige Rolle in Mexiko gespielt hat, beschftigt Albrecht Hoffmann.

Im Naturschutzteil des Jahrbuches beschreibt Hermann-Josef Rapp den Apfelbaum in Beberbeck und das Storchendrama in Vaake, John McAllister aus Glasgow berichtet von seinem Besuch im Tierpark Sababurg.

Die Redaktion lag erneut in den erfahrenen Hnden von Helmut Burmeister, der wie die Autoren ehrenamtlich Texte und redaktionelle Arbeit zur Verfgung stellt. Der Jahresrckblick mit Informationen aus den kreisangehrigen Kommunen und der Kreisverwaltung wurde von Kerstin Wendland gestaltet.

+++ +++ +++

EXTRA INFO

Wo bekommt man es?Gutes muss nicht teurer werden: Das Jahrbuch kostet wie bisher fnf Euro und ist ab sofort im Buchhandel, bei der Landkreisverwaltung (Kerstin Wendland, Tel.: 0561/1003-1329, E-Mail: kerstin-wendland@landkreiskassel.de), den Stdten und Gemeinden im Kreis sowie im Stadtmuseum Hofgeismar zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

14-Jährige aus Vellmar vermisst

Junges Mädchen aus Vellmar hielt sich zuletzt in Nordrhein-Westfalen auf
14-Jährige aus Vellmar vermisst

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.