Pritschen und Baggern

Hofgeismar. Der Volleyballclub Blockfrei Hofgeismar setzt weiterhin auf kontinuierliche Jugendarbeit und bietet nach den Erfolgen der Vorjahre wieder

Hofgeismar. Der Volleyballclub Blockfrei Hofgeismar setzt weiterhin auf kontinuierliche Jugendarbeit und bietet nach den Erfolgen der Vorjahre wieder einen neuen Workshop zum Erwerb des Deutschen Volleyballabzeichens fr jugendliche Interessierte in der Altergruppe 12 bis 15 Jahren an.

Unter fachkundiger Leitung aktiver Spieler und langjhrig erfahrener Trainer des engagierten Hofgeismarer Vereins wird den Teilnehmer die Vielfltigkeit des Volleyballspiels mit zahlreichen bungen vermittelt. Die Veranstaltungsreihe startet am kommenden Samstag, dem 24. Januar, in der Sporthalle der Albert-Schweitzer-Schule in Hofgeismar und geht von 14 bis 16:00 Uhr.

Geplant sind drei weitere Trainingseinheiten. Am Ende aller Veranstaltungen erfolgt eine Prfung. Die jugendlichen Anfnger erhalten anhand der vom Deutschen Volleyballverband und der Deutschen Volleyballjugend ausgearbeiteten bungen einen umfassenden berblick ber die verschiedenen Techniken des Volleyballspiels. Schnell knnen die Teilnehmer Ihre Fortschritte feststellen und Freunde an dieser attraktiven Mannschaftssportart gewinnen. Die jugendlichen Spieler werden in kleinen Gruppen betreut. Damit stellen wir sicher, dass sich auch schnelle Erfolgserlebnisse einstellen., berichtet der 1.Vorsitzender des Vereins, Ralph Liebermann.

Mit unseren Angebot bieten wir die Mglichkeit, dass jeder Jugendliche Freude am Volleyball gewinnt. Der Spa steht eindeutig im Vordergrund bei den bungseinheiten und als Belohnung erhlt jeder Teilnehmer zum Abschluss neben einer Urkunde das Volleyball-Abzeichen in Bronze oder Silber, ergnzt Thomas Pleger. Selbstverstndlich sind die Eltern der Teilnehmer ausdrcklich willkommen, damit sie sich ein Bild von der kontinuierlichen Verbesserung des Volleyballspiels Ihrer Kinder machen knnen.

Vorabinformationen und Anmeldungen sind mglich bei: Thomas Pleger, Telefon: 0 56 71 25 64, Mobil: 0 172 - 52 14 479oder Reinhard Banse, Tel. 0 56 7 40 97 9 Mobil: 0 151 - 52 57 62 1.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld
Fulda

Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld

Auf der A7 bei Hünfeld kam es am späten Donnerstagabend zu einem folgenschweren Unfall. Die gefährliche Gefällstrecke ist bei der Feuerwehr bereits von vielen anderen …
Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld
Sturmtief Ignatz sorgt bislang für über 100 Einsätze in Nordhessen
Kassel

Sturmtief Ignatz sorgt bislang für über 100 Einsätze in Nordhessen

Postbote in Kassel von Baum leicht verletzt, Auedamm zeitweise gesperrt
Sturmtief Ignatz sorgt bislang für über 100 Einsätze in Nordhessen
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.