Probleme am R4 gelöst?

Zierenberg/Schauenburg/ Habichtswald. Der lngste hessische Radfernweg, der R4, verluft ber eine Strecke von 415 Kilometern von Bad K

Zierenberg/Schauenburg/ Habichtswald. Der lngste hessische Radfernweg, der R4, verluft ber eine Strecke von 415 Kilometern von Bad Karlshafen bis nach Hirschhorn am Neckar. Er durchquert den Landkreis Kassel lngs der Diemel und der Warme und fhrt ber Wolfhagen und Naumburg in den Schwalm-Eder-Kreis. Der R 4 fhrt durch eine der schnsten Landschaften im Kreis, ist sich Kreispressesprecher Harald Khlborn sicher. Allerdings mangelte es in der Vergangenheit gerade im Warmetal an einer berzeugenden Streckenfhrung. Der Kreistag hatte den Kreisausschuss aufgefordert zu prfen, welche Manahmen getroffen werden knnen, um die Attraktivitt des Radweges zu steigern, berichtet Khlborn. Zurzeit verlaufe die Routenfhrung zwischen Liebenau und Schauenburg zu einem groen Teil auf den Landstraen 3211 und 3220. Die kurvenreiche Straenfhrung bringe fr Radtouristen immer wieder Sicherheitsprobleme.Eine berprfung mglicher Alternativen zur bisherigen Routenfhrung zusammen mit den beteiligten Kommunen, dem Amt fr Straen und Verkehrswesen, dem Landesbetrieb HESSEN-FORST und der Polizei habe ergeben, dass zumindest fr Teilbereiche eine Verbesserung erreicht werden kann.Eine Problemlage am R4 ergibt sich am Gut Laar. Khlborn: Der Gutsbesitzer bemngelt zu Recht, dass Radfahrer sein Betriebsgelnde mit hoher Geschwindigkeit durchfahren oder sich auf seinem Privatgelnde aufhalten". Die Durchfahrt des Gelndes soll nun durch Beschilderung und Markierung eindeutig geregelt werden. Auerdem wird ein Rastplatz fr Radfahrer vor der Mhle Laar eingerichtet, kndigt der Kreispressesprecher an. Im Gegenzug dafr gestattet der Gutsbesitzer, dass die Route des R4 knftig ber in seinem Besitz befindlichen etwa 2,5 Kilometer langen Wirtschaftsweg zwischen den Gtern Laar und Rangen verluft. Damit sind die Radfahrer runter von der Landstrae und auch den Interessen des Gutsbesitzers konnte entgegengekommen werden. In sdlicher Richtung nach Zierenberg verluft ein nicht befestigter Wirtschaftsweg parallel zur L 3220. Khlborn: Hier haben wir erreicht, dass dieser Weg eine wassergebundene Decke erhalten soll, sodass er gut fr Radfahrer zu nutzen sein wird und sie hier nicht mehr auf der Strae fahren mssen.Schwieriger gestaltet sich der radtouristische Ausbau in nrdlicher Richtung ab Laar. Hier mangelt es schlicht an fahrradgeeigneten Wegen oder solchen, die man zu Radwegen umbauen knnte, so der Pressesprecher weiter. Auerdem ist die Gegend durch die vielen Hgel auch topografisch nicht gut zum Radfahren geeignet. Als nchstes werde daher berprft, ob es mglich ist, vom Besitzer des Gutes Hohenborn und dem Landwirt nrdlich des Gutes Flchen zu erwerben, um einen Radweg parallel zur L 3220 auch in nrdlicher Richtung anzulegen. Khlborn: Hier ist fr den Herbst ein Gesprch mit der Stadt Zierenberg und den betroffenen Eigentmern vorgesehen. Auch im Abschnitt zwischen Schauenburg und Habichtswald steht die Verlegung der Radfahrerroute weg von der L 3211 auf der Tagesordnung. Auch hier besteht die Mglichkeit, einen bereits vorhandenen Wirtschaftsweg zum neuen Radweg zu machen. Es msste dann aber ein neuer Wirtschaftsweg angelegt werden. Ob wir die ins Auge gefasste Lsung umsetzen knnen, ist noch nicht endgltig geklrt - wir hoffen jedoch, dass der R4 fr die Fahrradsaison 2011 attraktiver gestaltet werden kann, so der Pressesprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Am Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte wegen eines verletzten 26-jährigen Mannes nach Kaufungen gerufen. Das Opfer wies blutige Verletzungen im Gesicht auf - außerdem …
Verletztem 26-Jährigen fehlt die Erinnerung: Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Sexualdelikt in Kaufungen

Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

In der Nacht auf Sonntag kam es zu einem Wohnhausbrand in Bad Emstal.
Ursache bislang unklar: Wohnhaus brannte in Bad Emstal

Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

In Baunatal soll demnächst eine Ausstellung eröffnet werden, die Frauen in der Corona-Krise in den Fokus rückt. Denn die vergangenen Wochen haben gezeigt, wie wichtig …
Baunatals Gleichstellungsbeauftragte: „Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig Frauen sind“

Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Jugendamt empfiehlt behutsamen Start – auch müssen einige Sicherheitsregeln beachtet werden.
Tagespflegestellen im Landkreis Kassel wieder für alle Kinder offen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.