Rapsöl-LKW kippt auf Autobahnauffahrt in Zierenberg um

1 von 15
2 von 15
3 von 15
4 von 15
5 von 15
6 von 15
7 von 15
8 von 15

Die Auffahrt zur Autobahn 44 in Richtung Dortmnund musste heute früh wegen eines Unfalls gesperrt werden.

Zierenberg. Am Freitagmorgen ereignete sich in der Auffahrt Zierenberg zur A44 in Richtung Dortmund ein LKW Unfall. Der Fahrer eines Silozuges war von Wolfhagen kommend auf der B251 unterwegs. Der Mann bog dann mit seinem Fahrzeug nach links in die Autobahnauffahrt ab und kippte aus bisher noch nicht geklärter Ursache zur Seite.

 Der Silozug war mit Rapsöl beladen. Zum Glück wurde die Bordwand des Silos nicht beschädigt, sodass kein Öl austreten konnte. Der Fahrer wurde in seinem Fahrerhaus eingeschlossen und musste dann von der Feuerwehr Habichtswald über die Frontscheibe befreit werden. Er wurde nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert.

Während der Unfallaufnahme musste die Zufahrt nach Dortmund komplett gesperrt werden. Nach Angaben der Polizei wurden zwei Kräne zur Einsatzstelle bestellt, um das Fahrzeug wieder aufzustellen. Während der Bergungsarbeiten müssen dann Aus- und Abfahrt gesperrt werden.

Zum Einsatz kam neben Rettungsdienst und Polizei die Feuerwehr Habichtswald, die Berufsfeuerwehr Kassel mit einem Kranfahrzeug welches jedoch nicht zum Einsatz kam, sowie der Christoph 7

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

14-Jährige aus Vellmar vermisst

Junges Mädchen aus Vellmar hielt sich zuletzt in Nordrhein-Westfalen auf
14-Jährige aus Vellmar vermisst

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.