Raubüberfall auf Tankstelle in Lohfelden

Täter bedrohte Mitarbeiterin mit Schusswaffe.

Lohfelden.  Am gestrigen Mittwoch Abend, wurde eine Tankstelle im Ortsteil Vollmarshausen in der Kasseler Straße überfallen. Gegen 20.25 Uhr betrat eine männliche Person, Anfang 20 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 m groß, dünne Statur, sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent, war dunkel gekleidet und maskiert und hatte einen schwarzen Rucksack dabei, die Tankstelle und bedrohte die 21 Jahre alte Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Bei dem Überfall erbeutete der Täter einen mittleren dreistelligen Betrag an Bargeld sowie mehrere Stangen Zigaretten. Er verließ die Tankstelle über die Kasseler Straße in Richtung Ortsmitte. Hinweise werden an das Fachkommissariat K 11 beim Polizeipräsidium Nordhessen unter 0561/9100 erbeten.

Rubriklistenbild: © dpa/Arno Burgi

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin wird von Sonne geblendet und stößt mit Bus zusammen: Vier Fahrgäste verletzt

Offenbar weil sie von der tiefstehenden Sonne geblendet wurde übersah eine Autofahrerin in Ahnatal-Weimar beim Abbiegen einen entgegenkommenden Bus und krachte mit …
Autofahrerin wird von Sonne geblendet und stößt mit Bus zusammen: Vier Fahrgäste verletzt

Bischof Martin Hein besucht Autobahn-Kapelle am Lohfeldener Rüssel

Er war von Beginn ein Befürworter der Idee: Jetzt besuchte Bischof Dr. Martin Hein die Autobahnkapelle auf dem SVG-Autohof am Lohfeldener Rüssel anlässlich ihres …
Bischof Martin Hein besucht Autobahn-Kapelle am Lohfeldener Rüssel

Musikalisches Frühlingserwachen an der Grebensteiner Heinrich-Grupe-Schule

AG und Klassen präsentieren Ergebnisse aus Proben- und Unterrichtsalltag.
Musikalisches Frühlingserwachen an der Grebensteiner Heinrich-Grupe-Schule

Polizei kassiert Bußgeld: Brücke über die A 44 zwischen Breuna und Niederelsungen ist nicht für Fußgänger 

10 Euro „Brückenzoll“ oder ein Umweg mit 20 Minuten Gehzeit 
Polizei kassiert Bußgeld: Brücke über die A 44 zwischen Breuna und Niederelsungen ist nicht für Fußgänger 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.