Rauchentwicklung in Baunatal: Eine Person verletzt

Am Mittwochmorgen ist es in Baunatal Rengershausen zu einer starken Rauchentwicklung gekommen, bei der eine 33-jährige Frau verletzt wurde.

Baunatal.  Am heutigen Mittwochmorgen kam es zu starker Rauchentwicklung aus einer Wohnung in der Guntershäuser Straße im Baunataler Stadtteil Rengershausen. Gegen 10.25 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert. Bei dem Brand, der nach ersten Erkenntnissen im Kellergeschoss des Hauses ausbrach, verletzte sich eine 33-jährige Frau leicht durch Rauchgase. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus.

Wie die Polizei berichtet, beläuft sich die Schadenshöhe auf ca. 30.000 bis 40.000 Euro.

Die ersten Ermittlungen zur Brandursache ergaben keine Hinweise auf Fremdverschulden.

Aufgrund von Rettungs- und Löscharbeiten musste die Guntershäuser Straße, zwischen Triftweg und Dorothea-Viehmann-Straße, kurzzeitig gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © frogger - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrer tödlich verletzt: Schwerer Unfall auf A7 bei Kassel - Autobahn gesperrt

Auf der Autobahn 7 ist es am Dienstagmittag zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord in Fahrtrichtung Kassel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. …
Fahrer tödlich verletzt: Schwerer Unfall auf A7 bei Kassel - Autobahn gesperrt

Kasseler mit 74 Jahren im Unruhestand in Vietnam

Gerold Montag hilft dort beim Aufbau der dualen Handwerksausbildung
Kasseler mit 74 Jahren im Unruhestand in Vietnam

Im Einsatz für den Naturschutz

Landschaftsstation Borgentreich bietet freie Plätze für den Bundesfreiwilligendienst an.
Im Einsatz für den Naturschutz

Mini-EMSAGA in Bad Emstal

Statt im geschlossenen Kursaal jetzt im Saal des Parkhotels Emstaler Höhe.
Mini-EMSAGA in Bad Emstal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.