In den Ruhestand

Der langjährige Schwimmmeister der Gemeinde Breuna, Fritz Merhof, wurde im Beisein der Kolleginnen und Kollegen der Märchenlandtherme Breuna sowie d

Der langjährige Schwimmmeister der Gemeinde Breuna, Fritz Merhof, wurde im Beisein der Kolleginnen und Kollegen der Märchenlandtherme Breuna sowie des Personalrats durch Bürgermeister Klaus-Dieter Henkelmann in den Ruhestand verabschiedet. Seine Einsatzorte waren das Hallenbad in Breuna und aufgrund einer Schwimmbadkooperation mit der Stadt Volkmarsen auch das Burgschwimmbad in Volkmarsen sowie das Freibad in Ehringen. In seine Zeit fiel auch die Umbauphase des Parkhallenbades Breuna mit der Erweiterung um einen Wellnessbereich und der Umfirmierung der Einrichtung zur Märchenlandtherme Breuna.Bürgermeister Henkelmann bedankte sich bei Merhof für die gute und kollegiale Zusammenarbeit zwischen ihm und den Mitarbeitern. "Fritz Merhof ist immer ein loyaler Mitarbeiter der Gemeinde Breuna gewesen". Für den Personalrat bedankte sich deren Vorsitzende Kornelia Hohmann. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Märchenlandtherme Breuna überreichten Fritz Merhof ebenfalls ein Geschenk.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Einwände beim RP gegen Windkraftanlagen im Reinhardswald vorgelegt

Am Wochenende war wegen des Winterwetters wieder viel los in der Region. Spaziergänger zog es zuhauf auch in den Reinhardswald, um dort die Freizeit zu genießen. Doch es …
Einwände beim RP gegen Windkraftanlagen im Reinhardswald vorgelegt

Betrunkener Autofahrer kracht gegen Mauer und geparkten Pkw: Führerschein beschlagnahmt

Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs muss sich ein 27-Jähriger aus Kassel nach einem Unfall im Fuldataler Ortsteil Simmershausen in der Nacht zum Mittwoch verantworten.
Betrunkener Autofahrer kracht gegen Mauer und geparkten Pkw: Führerschein beschlagnahmt

Brand im Kinderzimmer in Baunatal: Mutter und vier Kinder mussten ins Krankenhaus

Am Mittwochabend kam es zu einem Brand im Kinderzimmer in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Baunatal.
Brand im Kinderzimmer in Baunatal: Mutter und vier Kinder mussten ins Krankenhaus

Übers Schnuddeln und Mähren

Kassel. Jubiläumsprojekt: „Digitales Wörterbuch der Kasseler Mundart“ geht online.
Übers Schnuddeln und Mähren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.