Sachbeschädigung an Auto in Parkstraße: Täter ermittelt

Nachdem ein junger Mann am 2. Januar ein Auto an der Parkstraße in Vellmar durch Tritte beschädigt hat und geflüchtet ist, konnte der Täter nun von der Polizei ermittelt werden.

Vellmar.  Nachdem am 2. Januar aus einer Gruppe junger Männer heraus ein Auto in der Parkstraße in Vellmar durch Tritte beschädigt worden war, hat die Polizei nun den zunächst geflüchteten, vierten jungen Mann ermittelt. Es handelt sich um einen 17-Jährigen aus Vellmar. Er hat inzwischen in seiner Vernehmung gestanden, derjenige gewesen zu sein, der im betrunkenen Zustand mehrfach gegen das geparkte Auto getreten und dadurch einen Schaden von knapp 2.000 Euro angerichtet hatte. Er muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

Nach dem Hinweis von fünf aufmerksamen Zeugen hatte die Polizei bereits unmittelbar nach der Tat drei Personen der Gruppe im nahgelegenen Ahnepark festgenommen. Der vierte und mutmaßlich für die Tritte verantwortliche junge Mann war kurz vor Eintreffen der Beamten auf einem Fahrrad geflüchtet. Den jetzigen Ermittlungserfolg haben die Beamten auch den fünf Zeugen zu verdanken, die an diesem Abend die Polizei alarmierten. Sie hatten einige Tage später den flüchtigen Tatverdächtigen auf einem Foto in sozialen Netzwerken erkannt und den Ermittlern diesen Hinweis gegeben. Bei den weiteren Ermittlungen gelang es den Beamten schließlich, den dort abgebildeten jungen Mann als den 17-Jährigen zu identifizieren.

Rubriklistenbild: © Fulda aktuell

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hombressen/Carlsdorf: 20-Jähriger überschlägt sich mit Auto und verletzt sich schwer

Der 20-Jährige war zwischen Hombressen und Carlsdorf unterwegs, als er von der Fahrbahn abkommt und sich das Auto überschlägt. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.
Hombressen/Carlsdorf: 20-Jähriger überschlägt sich mit Auto und verletzt sich schwer

Sparkasse spendet 3.000 Euro für therapeutisches Reiten an den Verein Ponydrome

Die Kasseler Sparkasse unterstützt im Rahmen der Aktion "Rückenwind ist einfach" den Verein Ponydrome im Bereich des therapeutischen Reitens mit 3.000 Euro.
Sparkasse spendet 3.000 Euro für therapeutisches Reiten an den Verein Ponydrome

Ahnepark Vellmar: 16-Jähriger bei Spontan-Party bewusstlos geschlagen - Polizeiauto beschädigt

Zwei Jugendliche waren im Park von zwei Unbekannten angegriffen und verletzt worden.
Ahnepark Vellmar: 16-Jähriger bei Spontan-Party bewusstlos geschlagen - Polizeiauto beschädigt

Jahresplaner als Willkommensgeschenk an der ESS

Für die neuen Schüler an der Elisabeth-Selbert-Schule gab es als Willkommensgeschenk ein Schuljahresplaner. Möglich machten dies Spenden und Sponsoren.
Jahresplaner als Willkommensgeschenk an der ESS

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.