Saisonstart auf dem Graner Berg

So wie Eike Hausmann und Starthelfer Florian Slzer (Foto) feierten am vergangenen Wochenende auch die anderen Wolfhager Flieger den Start in die

So wie Eike Hausmann und Starthelfer Florian Slzer (Foto) feierten am vergangenen Wochenende auch die anderen Wolfhager Flieger den Start in die Flugsaison 2009. Beim traditionelle Anfliegen gab es wie jedes Jahr gewartete und auf Hochglanz polierte Flugzeuge und Grillwrstchen. Das schne Wetter lockte auch die ersten Interessenten auf das Gelnde der LSV Wolfhagen. Nicht nur Fluggste und Zuschauer, sondern auch erste potentielle neue Flugschler konnte der Verein zur Saisonerffnung begren.Whrend der Winterzeit beschftigten sich die Piloten nicht nur mit der Wartung der Flugzeuge, sondern frischten auch ihre Theoriekenntnisse auf. Zum Beispiel in einem vereinsinternen Pilotenworkshop mit dem Flugsicherheitsinspektor vom DAec (Deutscher Aeroclub), Klaus-Uwe Fuchs, sowie in weiteren Workshops unter der Leitung der ehrenamtlichen Fluglehrer des Vereins. Wer mehr wissen mchte: www.lsv-wolfhagen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trickfilm für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen

Filmemacherinnen vom Team von Sozialarbeit in Schulen (SiS) des Landkreises wollen ihnen die Angst vor dem Schulwechsel nehmen.
Trickfilm für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen

Schlimme Verbrennungen möglich: Gefahr im Garten und am Wasser - Herkulesstaude breitet sich aus

Sie trägt den Namen einer Sagengestalt und doch ist die Herkules-Staude alles andere als sagenhaft. Gartenbesitzer und Kommunen werden den wuchernden Giganten einfach …
Schlimme Verbrennungen möglich: Gefahr im Garten und am Wasser - Herkulesstaude breitet sich aus

Fußball-Verbandstag in Corona-Zeiten

Livestream bei der Vereinsvertretersitzung mit dem Kreisfußballausschuss Hofgeismar-Wolfhagen
Fußball-Verbandstag in Corona-Zeiten

Eröffnung des Diemeltaler Schmetterlingssteiges

Per Stream: Ökumenischer Gottesdienst auf der Ostheimer Hute bei Liebenau.
Eröffnung des Diemeltaler Schmetterlingssteiges

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.