SSV Sand hilft bedürftigen Kindern: Sportverein engagiert sich auch im sozialen Bereich

Bad Emstal. Auch bedürftige Kinder und Jugendliche haben einen Rechtsanspruch aufs Mitmachen bei Musik, Sport und Spiel im Verein. Das neue Bildungsp

Bad Emstal. Auch bedürftige Kinder und Jugendliche haben einen Rechtsanspruch aufs Mitmachen bei Musik, Sport und Spiel im Verein. Das neue Bildungspaket der Bundesregierung unterstützt gezielt 2,5 Millionen Kinder und Jugendliche, deren Eltern leistungsberechtigt sind und eröffnet ihnen so bessere Lebens- und Entwicklungschancen. Der SSV Sand ist behilflich beim Beantragen der Zuschüsse. Selbstverständlich werden diese Angelegenheiten diskret behandelt.

Damit sollen Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen gezielt unterstützt und gefördert werden. Denn oftmals lässt es die finanzielle Situation nicht zu, dass Kinder einen Sportverein besuchen können. Mit dem Bildungspaket ändert sich das. Es ermöglicht den Kindern, mitzumachen, gemeinsam mit Gleichaltrigen nach der Schule zum Beispiel, Sport zu treiben. Mitmachen in Kultur, Sport und Freizeit bedeutet auch, dass der Mitgliedsbeitrag für den Sportverein übernommen wird. Das Bildungspaket hält dafür je Kind bis zu zehn Euro monatlich bereit.

Wer Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld bekommt, wendet sich für Leistungen aus dem Bildungspaket in der Regel an das Jobcenter. In diesen Fällen erhalten Familien alle Leistungen des Bildungspakets aus einer Hand. Familien, die Sozialhilfe, Leistungen nach dem AsylbLG, Wohngeld oder den Kinderzuschlag erhalten, können sich bei der Gemeinde- oder Kreisverwaltung nach ihrem zuständigen Ansprechpartner erkundigen. Die Leistungen des Bildungspakets werden als Sach- bzw. Dienstleistungen gewährt und kommen so den Kindern direkt zugute.

+ + + EXTRA INFO + + +

Ansprechpartner im Verein sind:•    Joachim Skrotzki (Vorsitzender), Buchholzstraße 2, 34308 Bad Emstal,  (05624) 92 51 77•    Rudi Göbert (stellvertretender Vorsitzender), Uhlandstraße 12, 34308 Bad Emstal,  (05624) 92 54 40

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Landkreis Kassel bietet spezielles Bustraining für Grundschüler an

Wie verhält man sich am Besten an der Haltestelle und während der Fahrt im Bus.
Landkreis Kassel bietet spezielles Bustraining für Grundschüler an

Vielfältige Projektwoche an der Gesamtschule Immenhausen

Die Freiherr-vom-Stein-Schule setzte in der vergangenen Schulwoche auf Kunst, Kultur und Sport.
Vielfältige Projektwoche an der Gesamtschule Immenhausen

Trauer um Hartmut Apel von der Königs-Alm in Nieste

Ein Macher. Ein Motor der Region, der nie still stehen konnte. Nun trauert die Region um den Menschen und Gastronomen Hartmut Apel, der am Mittwoch verstorben ist.
Trauer um Hartmut Apel von der Königs-Alm in Nieste

Neue Pflegedirektion in der Kreisklinik Hofgeismar

Gesundheit Nordhessen (GNH): Helmut Zeilfelder und Andrea Schmidt leiten die Pflege als Team.
Neue Pflegedirektion in der Kreisklinik Hofgeismar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.