Schinken und Pokale

Zwei Dutzend Spieler, drei Runden, 24 Spiele, Pokale und wertvolle Sachpreise: Zahlen und Fakten, die das traditionelle Skatturnier des Immenhäuser S

Zwei Dutzend Spieler, drei Runden, 24 Spiele, Pokale und wertvolle Sachpreise: Zahlen und Fakten, die das traditionelle Skatturnier des Immenhäuser SPD-Ortsvereins unter einen Hut brachte. Die besten Karten hatte dieses Mal Karl Troglauer. Bürgermeister Herbert Rössel und der Ortsvereins-Vorsitzende Erich Behrend beglückwünschten ihn zu seinen 1878 Punkten. Die sicherten Troglauer zudem nicht nur den Pokal des Bundestagsabgeordneten Ullrich Meßmer, sondern auch noch etliche deftige Mahlzeiten, denn der Sieger durfte sich auch über einen großen luftgetrockneten Schinken freuen. Mark Warner konnte mit 1824 Punkten den Pokal der Landtagsabgeordneten Brigitte Hofmeyer mit nach Hause nehmen. Mit insgesamt 1730 Punkten und damit zwei Zählern Vorsprung vor Werner Asshauer setzte sich schließlich Klaus Pfeffermann auf den Bronzerang.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein 70-jähriger Fußgänger aus Vellmar, der am Mittwochabend in Immenhausen von einem Transporter erfasst wurde.
Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Nach dem Brand im C.-D.-Stunz-Weg in Bad Karlshafen haben die Beamten der Kasseler Kripo die Brandstelle aufgesucht.
Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Im C.-D.-Strunz-Weg in Bad Karlshafen soll nach ersten Mitteilungen ein Gebäude brennen.
Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Strohhaufen brannte auf Feld bei Hertingshausen: Kripo bittet um Hinweise

Auf einem Feld an der Kreisstraße 22, zwischen Hertingshausen und Großenritte, brannte in der Nacht zum Donnerstag ein größerer Stroh- und Misthaufen.
Strohhaufen brannte auf Feld bei Hertingshausen: Kripo bittet um Hinweise

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.