Unwetter: Schlammlawine über Kreisstraße

250 Meter Straße mussten zwei Stunden lang wegen Schlamm gesperrt werden.

Liebenau. Aufgrund von Regen rutschte am Sonntagnachmittag eine Schlammlawine von einem angrenzendem Feld auf die K64 zwischen Liebenau und Körbecke. Gegen 19.04 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war die Straße auf rund 250 Meter mit Schlamm bedeckt und machte die Straße unpassierbar. 20 Einsatzkräfte befreiten die Straße mit Hilfe eines TLF (3500 Liter Wasser) vom Schlamm und sorgten wieder für freie Fahrt. Die Kreisstraße war bis 21 Uhr voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © Hessennews TV

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die „Emstal Rallye“

Der Motor Sport Club Emstal e.V. veranstaltet die 21. ADAC Rallye Bad Emstal.
Die „Emstal Rallye“

Werkzeuge im Wert von circa 30.000 Euro gestohlen

Bei einem Einbruch in eine Zimmerei in Wolfhagen-Ippinghausen wurden Werkzeuge im Wert von etwa 30.000 Euro gestohlen. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise.
Werkzeuge im Wert von circa 30.000 Euro gestohlen

Die webbasierte Therapie-App

Kasseler Stottertherapie-Leiter Dr. Alexander Wolff von Gudenberg präsentierte auf dem eHealth Kongress in Frankfurt den ersten Prototypen einer webbasierten …
Die webbasierte Therapie-App

In Goslar gestohlener Betonmischer in Lohfelden sichergestellt

Ein im niedersächsischen Goslar gestohlener Betonmischer konnte am Mittwochmorgen in Lohfelden sichergestellt werden. Die Polizei Goslar bittet nun um Hinweise.
In Goslar gestohlener Betonmischer in Lohfelden sichergestellt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.