Schneller Erfolg: Fahrraddieb in Kaufungen gefasst

Einen schnellen Erfolg konnte die Polizei gestern in Kaufungen vermelden. Einen Fahrraddieb muss sich nun wegen mehrerer Straftaten verantworten.

Kaufungen. Die schnelle Aufklärung eines Fahrraddiebstahls gelang am gestrigen späten Donnerstagabend in Kaufungen einer Streife des Polizeireviers Ost. Ein Fahrradbesitzer hatte einen Mann beim Diebstahl seines angeschlossenen Mountainbikes im Wert von ca. 500 Euro beobachtet und die Polizei alarmiert. Er konnte der Streife zudem benennen, in welches Haus der mutmaßliche Fahrraddieb anschließend gegangen war. Bei den darauffolgenden Ermittlungen geriet ein 46-jähriger Bewohner des Mehrfamilienhauses in dringenden Tatverdacht. Als die Beamten in seiner Abwesenheit wegen Gefahr im Verzug bei ihm durchsuchten, fanden sie in seinem Kellerraum dann das kurz zuvor gestohlene Mountainbike von Giant und stellten es sicher.

Auch der Tatverdächtige kehrte wenig später, jedoch mit einem anderen Fahrrad, nach Hause zurück. Allerdings ließ sich anhand der Rahmennummer des Rads nachvollziehen, dass dieses im Landkreis Harburg in Niedersachsen ebenfalls gestohlen worden war. Der 46-Jährige muss sich nun wegen Fahrraddiebstahls, Hehlerei sowie wegen einer bei ihm in der Wohnung gefundenen geringen Menge Marihuana wegen Drogenbesitzes verantworten.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Reiter-Mekka: Auf Klein Immenhof in Ihringshausen finden auch die Jüngsten das Glück der Erde

Reiten ist ein idealer Ausgleichssport für Menschen jeden Alters und Geschlechts. Besonders deutlich wird das auf dem Reiterhof „Klein-Immenhof“ in Ihringshausen
Reiter-Mekka: Auf Klein Immenhof in Ihringshausen finden auch die Jüngsten das Glück der Erde

Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt ein 70-jähriger Fußgänger aus Vellmar, der am Mittwochabend in Immenhausen von einem Transporter erfasst wurde.
Unfall an Zebrastreifen in Immenhausen: Fußgänger schwer verletzt

Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Nach dem Brand im C.-D.-Stunz-Weg in Bad Karlshafen haben die Beamten der Kasseler Kripo die Brandstelle aufgesucht.
Zum Brand in Bad Karlshafen: Feuer vermutlich fahrlässig verursacht

Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Im C.-D.-Strunz-Weg in Bad Karlshafen soll nach ersten Mitteilungen ein Gebäude brennen.
Gebäudebrand in Bad Karlshafen: Container brannten, keine Menschen mehr in Gefahr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.