Schüler gewinnen Preise bei Mathematikwettbewerb

Zwei Schüler der Freiherr-vom-Stein-Schule unter den besten Deutschlands.

Immenhausen. Zum ersten Mal nahmen in diesem Jahr 17 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6 an der Freiherr-vom-Stein-Schule am Känguru-Mathematikwettbewerb teil. Dieser in fast 60 Ländern gleichzeitig stattfindende Wettbewerb wird seit 1995 jährlich vom Institut für Mathematik der Humboldt-Universität zu Berlin durchgeführt. Das Ziel ist, die Freude an der Beschäftigung mit mathematischen Aufgaben und Knobeleien zu wecken. "Die siebzehn Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben dabei sehr erfolgreich abgeschnitten", so Mathelehrer Marcel Müller, die die Aktion organisiert hatte. Hervorzuheben sind die Ergebnisse von Marvin Perndl und André Rene Gerber (A6c), die jeweils innerhalb Deutschlands den 3. Preis erreicht haben. Richard Busch (G6a) hat mit dem weitesten Kängurusprung, das bedeutet, die größte Anzahl an aufeinanderfolgenden richtigen Antworten, ebenfalls einen Preis gewonnen. Die Schulleiterin Brigitte Kastell lud alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Urkundenübergabe in ihr Dienstzimmer ein und hofft, dass ich im kommenden Schuljahr noch mehr Schülerinnen und Schüler dem Wettbewerb stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nordhesse Jan Bade ist bundesweit gefragter Experte für Äpfel und Birnen

Für Jan Bade aus Kaufungen ist Obst nicht nur Genuss, sondern auch Wissenschaft. Der bundesweit gefragte Experte bestimmt Apfel- und Birnensorten, berät zu Anbau und …
Nordhesse Jan Bade ist bundesweit gefragter Experte für Äpfel und Birnen

Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: Motorradfahrer mit neongelbem Helm gesucht

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der B 3 gibt es neue Erkenntnisse der zuständigen Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei.
Frontalzusammenstoß auf B 3 bei Fuldatal: Motorradfahrer mit neongelbem Helm gesucht

Auf der Landstraße gefunden: Rollerfahrer bei Unfall nahe Bad Emstal schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen auf der L 3215 zwischen Bad Emstal-Balhorn und Naumburg-Altenstädt.
Auf der Landstraße gefunden: Rollerfahrer bei Unfall nahe Bad Emstal schwer verletzt

Schlammbrühe überflutet Hümme nach Starkregen

Die Ortsdurchfahrt der B83 wurde komplett gesperrt, ein Unternehmen war zum wiederholten Mal betroffen
Schlammbrühe überflutet Hümme nach Starkregen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.