Schule jetzt „selbstständig“

Die Gustav-Heinemann-Schule in Hofgeismar ist seit dem 1. Januar eine von 39 Selbstständigen Allgemeinbildenden Schulen in Hessen. Der von allen schu

Die Gustav-Heinemann-Schule in Hofgeismar ist seit dem 1. Januar eine von 39 Selbstständigen Allgemeinbildenden Schulen in Hessen. Der von allen schulischen Gremien unterstützte Antrag wurde vom Hessischen Kultusministerium genehmigt. Staatssekretär Prof. Dr. R. Alexander Lorz überreichte jetzt das Zertifikat während einer  Tagung der Selbständigen Schulen in Königstein an den Schulleiter Christoph Schwab und die Pädagogische Leiterin Irmgard Ehls.Selbständige Allgemeinbildende Schulen haben erweiterte Handlungsspielräume u.a. im Bereich Personalgewinnung und im Bereich der Budgetverwaltung. Diese neuen Entwicklungsräume wird Gustav-Heinemann-Schule für die Schulentwicklung mit dem Ziel einer weiteren Verbesserung der Unterrichtsqualität nutzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schauenburg: 61-jähriger Mann mit 2,4 Promille verursacht Unfall - 8.000 Euro Sachschaden

Am Sonntagnachmittag verlor ein 61-Jähriger aus Schauenburg die Kontrolle über sein Auto. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille.
Schauenburg: 61-jähriger Mann mit 2,4 Promille verursacht Unfall - 8.000 Euro Sachschaden

Frühlingsgefühle: Bei Busam's Bekleidungsmarkt exklusive Frühjahrsmode entdecken

Busam's Bekleidungsmarkt in Zierenberg  bietet unter einem Dach alles, was das Kundenherz begehrt und hat nun schon eine große Auswahl an Frühjahrsmode im Sortiment.
Frühlingsgefühle: Bei Busam's Bekleidungsmarkt exklusive Frühjahrsmode entdecken

450 Pflanzen entdeckt: Indoor-Cannabisplantage durch Wasserschaden aufgeflogen

Durch einen Wasserschaden in einer Lagerhalle in Fuldatal-Ihringshausen flog jetzt eine professionell angelegte Cannabisplantage auf. Die Polizei vermutet, dass es diese …
450 Pflanzen entdeckt: Indoor-Cannabisplantage durch Wasserschaden aufgeflogen

Kasseler Kripo sucht Zeugen nach Wohnungseinbrüchen in Kassel, Schauenburg und Fuldatal

Die dunkle Jahreszeit rief am Wochenende Einbrecher in der Region auf den Plan.
Kasseler Kripo sucht Zeugen nach Wohnungseinbrüchen in Kassel, Schauenburg und Fuldatal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.