Schwerer Unfall auf der B 450 bei Wolfhagen: Porsche kracht in Corsa

Drei Verletzte, 32 Rettungskräfte im Einsatz.

Wolfhagen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es auf der B450 im Bereich "Pfaffental"  zwischen Wolfhagen und Istha. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache kam es zum Zusammenstoß zwischen einem Porsche und einem Opel Corsa, der von einer älteren Frau gelenkt wurde. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Porsche quer zur Fahrbahn und die Insassen, Vater und Sohn, wurden schon vom Rettungsdienst versorgt, der zufällig an der Einsatzstelle vorbei kam. Bei einer näheren Erkundung der Unfallstelle wurde in etwa 35 Meter Entfernung im nicht ausgeleuchteten Bereich der Opel Corsa mit der älteren Frau gefunden. Sie hatte bei dem Unfall offensichtlich die Kontrolle über Ihr Fahrzeug verloren und krachte gegen einen Baum. Die schwer Verletzte musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Wolfhagen mit insgesamt 32 Einsatzkräften. Während der gesamten Unfallaufnahme musste die B 450 voll gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © Hessennews TV

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Deutsche Meisterschaften der Islandpferdereiter auf Gestüt Ellenbach gestartet

An diesem Wochenende dreht sich – reitsportlich gesehen – alles um Gut Ellenbach in Kaufungen. Zum dritten Mal bereits richtet das Gut die Deutschen Meisterschaften der …
Deutsche Meisterschaften der Islandpferdereiter auf Gestüt Ellenbach gestartet

Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

Auch 2018 wieder ein Mix aus Kino, Weltmusik, Blues und Kleinkunst in der überdachten Herrenhausruine.
Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

VSB nimmt Windpark Trendelburg offiziell in Betrieb

Sieben neue Anlagen erzeugen pro Jahr so viel Energie, wie durchschnittlich etwa 31.500 Menschen verbrauchen.
VSB nimmt Windpark Trendelburg offiziell in Betrieb

Mit Weserbeleuchtung und großem Dorffest

Gieselwerder feiert sein 925-jähriges Bestehen
Mit Weserbeleuchtung und großem Dorffest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.