Sechs Verletzte bei Zusammenstoß

+
Sechs Verletzte

Sechs Verletzte bei Zusammenstoß

Hofgeismar. Eine 20-jährige Frau aus Brakel befuhr am späten Mittwochnachmittag die Kreisstraße 55 von Beberbeck kommend in Fahrtrichtung Hofgeismar. Im Kurvenbereich, kurz vor Hofgeismar, überholte sie mit ihrem grauen Opel Astra mehrere Fahrzeuge, die vor ihr auf der K 55 fuhren.

Als ihr ein PKW (vermutlich graue Mercedes A-Klasse) entgegenkam, versuchte die 20-jährige Frau wieder einzuscheren. Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam ins Schleudern. Der Opel geriet auf die Gegenspur und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden roten B-Klasse Mercedes. Durch den Zusammenstoß wurde der Opel rechts in den Graben geschleudert, überschlug sich mehrfach und kam auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen.

Die 20-jährige Fahrerin zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Göttingen transportiert werden. Ihre Beifahrerin, ein 14-jähriges Mädchen aus Bad Karlshafen, erlitt ebenfalls schwere Verletzungen und wurde mit einem zweiten Rettungshubschrauber nach Kassel gebracht. Die weiteren Mitfahrer im Opel, ein 13-jähriger Junge und der 22-jährige Bruder der 14-Jährigen, die ebenfalls beide aus Bad Karlshafen kommen, wurden zunächst mit schweren Verletzungen im Krankenhaus Hofgeismar behandelt. Der 13-Jährige musste später nach Kassel verlegt werden.

Die Insassen von dem entgegenkommenden roten Mercedes, die in Trendelburg wohnende 73-jährige Fahrerin und ihr 93-jähriger Ehemann, erlitten ebenfalls schwere Verletzungen und wurden mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus transportiert.

Den Gesamtschaden beziffern die am Unfallort eingesetzten Polizeibeamten auf etwa 21.000 Euro, wobei am Opel Astra wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro entstand.

Erst am Abend  konnte die Sperrung auf der K 55 wieder aufgehoben werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbrecher kommen am helllichten Tag: Zeugen gesucht

In Ahnatal sind unbekannte Einbrecher am helllichten Tag in ein Einfamilienhaus eingebrochen und haben Bargeld und Schmuck entwendet. Nun werden Zeugen gesucht.
Einbrecher kommen am helllichten Tag: Zeugen gesucht

Beim MSC Emstal geht eine Ära zu Ende

Nach 47 erfolgreichen Jahren verlässt Manfred Lengemann den Vorstand.
Beim MSC Emstal geht eine Ära zu Ende

Vellmar: Unbekannter beklaut Seniorin mit Ablenkungstrick

Am Dienstagnachmittag entwendete ein bislang Unbekannter einer 85-jährigen Seniorin in einem Discounter in Obervellmar mit einem Ablenkungstrick die Geldbörse.
Vellmar: Unbekannter beklaut Seniorin mit Ablenkungstrick

Plätze frei für demenziell erkrankte Menschen

In den Betreuungscafés "Zeitlos" in Habichtswald und Bad Emstal
Plätze frei für demenziell erkrankte Menschen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.