SEK-Einsatz in Hofgeismar: Foto mit Sturmgewehr rief Polizei auf den Plan

In Hofgeismar löste ein Foto in den sozialen Netzwerken einen SEK-Einsatz aus. Auf dem Foto ist ein Mann aus dem Ortsteil mit einem Sturmgewehr zu sehen.

Hofgeismar. Am Mittwoch kam es im Hofgeismarer Ortsteil Hombressen zu einem Polizeieinsatz, der durch ein Foto in den sozialen Netzwerken ausgelöst wurde. Das Bild zeigt einen Mann aus diesem Ortsteil, der mit einem Sturmgewehr in der Hand posiert. Ein Zeuge hatte es entdeckt und die Polizei alarmiert.

Wie in diesen Fällen üblich, waren bei dem Einsatz auch Beamte des Spezialeinsatzkommandos eingesetzt. Am Nachmittag gegen 16 Uhr kam es dann zur Festnahme eines 47-jährigen Mannes, in dessen Wohnung auch ein Sturmgewehr AK 47 sichergestellt werden konnte.

Die Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz dauern an. Der 47-Jährige verblieb nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freiem Fuß.

Rubriklistenbild: © Neff/Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die beliebtesten Hundesrassen Deutschlands 2019

In den Top-10 liegt der Mischling wieder ganz vorn
Die beliebtesten Hundesrassen Deutschlands 2019

Täter-Quintett demoliert BMW und schlachtet ihn aus: Festnahme dank aufmerksamen Zeugen

Dank eines Zeugens und dem schnellen Einsatz mehrerer Polizeistreifen konnten in der Nacht zum Freitag fünf Tatverdächtige festgenommen werden, die nach derzeitigen …
Täter-Quintett demoliert BMW und schlachtet ihn aus: Festnahme dank aufmerksamen Zeugen

„Es wird ein buntes Sportfest für alle – auch für die mit Handicap“: U21-Fußball-EM der Gehörlosen Sportjugend in Baunatal

Vom 28. Juli bis 8. August findet in Baunatal die U21-Fußball-Europameisterschaft der Gehörlosen Sportjugend statt.
„Es wird ein buntes Sportfest für alle – auch für die mit Handicap“: U21-Fußball-EM der Gehörlosen Sportjugend in Baunatal

Raubüberfall auf Getränkemarkt in Niederkaufungen

Die Täter flüchteten mit einer noch unbekannten Summe an Bargeld zu Fuß in Richtung Oberkaufungen.
Raubüberfall auf Getränkemarkt in Niederkaufungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.