900 selbstgebastelte „Seedballs“

Es wird bunt: Habichtswalder Kinder verkaufen am Samstag 900 selbstgebastelte „Seedballs“.

Habichtswald.  Das im letzten Jahr von der SPD-Gemeindevertreterin Brigitte Pfalz gestartete Habichtswalder Projekt „Seedballs“ (Samenbomben“ hat sich etabliert. In Zusammenarbeit mit den Betreuungskräften der Grundschulen Dörnberg und Ehlen sowie mit Unterstützung der SPD-Gemeindevertreterin Andrea Büchling stellten die Kinder beider Schulen in der Betreuung ihre Seedballs her. Brigitte Pfalz: „Es war unglaublich, mit welch einer Freude und Euphorie die Kinder ihr ganz eigenes Projektumgesetzt haben“. 900 Seedballs wurden gefertigt und in liebevoller Kleinarbeit verpackt. Diese werden die Kinder nun am Samstag, 13. Mai, ab 10.30 Uhr, in Dörnberg am Frischmarkt Domrich und in Ehlen beim Rewe Markt verkaufen.

„Es wäre toll, wenn sich wieder viele Habichtswalder und Habichtswalderinnen mit dem Kauf der Seedballs an der Aktion beteiligen, da der Erlös ausschließlich der Betreuung beider Grundschulen und somit unseren Kindern zu Gute kommt“, wünscht sich Andrea Büchling. Ein herzliches Dankeschön gilt schon jetzt Markus Sprenger von der Firma Garten Sprenger sowie der Familie Diestelmann von der Apotheke am Habichtswald für ihre Spenden zur Durchführung dieses Projektes.

Aus der Aktion hat sich die Projektgruppe „Kinder setzen Zeichen“ bestehend aus den beiden Gemeindevertreterinnen und den Betreuungskräften beider Grundschulen gebildet. Gemeinsam mit den Kindern sind einige Aktionen für Habichtswald in Planung.

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Plätze frei für demenziell erkrankte Menschen

In den Betreuungscafés "Zeitlos" in Habichtswald und Bad Emstal
Plätze frei für demenziell erkrankte Menschen

Radarkontrolle auf der A49: 55 Verstöße

Auf einem Streckenabschnitt der A49 führte die Polizei am Donnerstagabend Geschwindigkeitskontrollen durch. 55 Autofahrer waren zu schnell.
Radarkontrolle auf der A49: 55 Verstöße

„Best of Glaspreis“ im Glasmuseum Immenhausen

Hommage an alle seit dem Jahr 2000 ausgezeichneten Künstlerinnen und Künstler
„Best of Glaspreis“ im Glasmuseum Immenhausen

Baunatal: Stampfer bei Einbruch von Baustelle geklaut

Zwischen Dienstag und Donnerstag sind Unbekannte in eine Baustelle in Baunatal eingebrochen und haben dabei einen Stampfer im Wert von 2.000 Euro geklaut.
Baunatal: Stampfer bei Einbruch von Baustelle geklaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.