Sensation im Tierpark

Sababurg. Sie waren die ersten Tiere, die 1580 aus dem fernen Norden als Geschenk von Landgraf Wilhelm dem IV. von Hessen-Kassel in dem weitlufi

Sababurg. Sie waren die ersten Tiere, die 1580 aus dem fernen Norden als Geschenk von Landgraf Wilhelm dem IV. von Hessen-Kassel in dem weitlufigen Gehege unterhalb der Sababurg eingesetzt wurden. Und dieser Historie folgend, hlt der Tierpark Sababurg heute wieder Rentiere im historischen Mauerpark. Mit groem Erfolg!

Am 16. Mai, 19. Mai und 21. Mai diesen Jahres wurden drei, jeweils fnf Kilogramm schwere Rentierbabys geboren. Es handelt sich um zwei Jungs und ein Mdel. Dank der behutsamen Hege und Pflege durch das Tierpflegerteam entwickeln sich die Rentierbabays hervorragend und tollen heute mit ihren Eltern und Verwandten durch das Gehege. Mit Bocksprngen, scharfen Galopp, Traben und Haken schlagen zeigen sie ihren bermut.Im Tierpark Sababurg leben nunmehr drei Rentierkhe, ein Rentierbulle und drei Jungtiere. In ihrer nrdlichen Heimat nehmen die Rentiere Flechten, Moose, Zweige von Laubhlzern, Bltter von Struchern und Kruter zu sich und im geringeren Ausma auch Grser auf. Im Winter besteht die Nahrung hauptschlich aus Flechten. Die Gste knnen in den nchsten Monaten erleben, wie die drei Rentierbabys heranwachsen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trickfilm für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen

Filmemacherinnen vom Team von Sozialarbeit in Schulen (SiS) des Landkreises wollen ihnen die Angst vor dem Schulwechsel nehmen.
Trickfilm für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen

Schlimme Verbrennungen möglich: Gefahr im Garten und am Wasser - Herkulesstaude breitet sich aus

Sie trägt den Namen einer Sagengestalt und doch ist die Herkules-Staude alles andere als sagenhaft. Gartenbesitzer und Kommunen werden den wuchernden Giganten einfach …
Schlimme Verbrennungen möglich: Gefahr im Garten und am Wasser - Herkulesstaude breitet sich aus

Fußball-Verbandstag in Corona-Zeiten

Livestream bei der Vereinsvertretersitzung mit dem Kreisfußballausschuss Hofgeismar-Wolfhagen
Fußball-Verbandstag in Corona-Zeiten

Eröffnung des Diemeltaler Schmetterlingssteiges

Per Stream: Ökumenischer Gottesdienst auf der Ostheimer Hute bei Liebenau.
Eröffnung des Diemeltaler Schmetterlingssteiges

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.