Sichere Schuhe für die Jugend

+

Bürgerstiftung Bad Emstal unterstützt die Jugendfeuerwehren mit neuen Sicherheitsschuhen.

Bad Emstal. Große Freude herrschte bei den Mitgliedern der Jugendfeuerwehren Bad Emstal. Mit Unterstützung der Bürgerstiftung Bad Emstal, konnten neue Sicherheitsschuhe beschafft werden.Gemeinsam mit Tina Albert, Stefan Bubenhagen und Sascha Schwalm übergab das  Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung, Stefan Kratzke, die ersten Schuhe an die Mitglieder der Jugendfeuerwehr.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass mit unserer Spende von 500 Euro, weitere Sicherheitsschuhe gekauft werden konnten. Die Jugendwehren sind ein wichtiger Bestandteil der Feuerwehr und sollen dementsprechend auch professionell ausgestattet sein. Wenn wir da helfen können, tun wir dieses sehr gerne", so Stefan Kratzke. Dank für die Unterstützung durch die Stiftung kam auch von Gemeindebrandinspektor Andreas Kuntze.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tatverdächtiger im Fall Lübcke festgenommen

Festnahme im Fall Lübcke: DNA-Treffer führt Spezialkräfte der Polizei zu einem dringend Tatverdächtigen.
Tatverdächtiger im Fall Lübcke festgenommen

Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Bus in Calden schwer verletzt

In Calden ist am heutigen Freitagnachmittag ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Linienbus schwer verletzt worden.
Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Bus in Calden schwer verletzt

Kaufungen und Baunatal: Unbekannte klauten BMW im Wert von jeweils 60.000 Euro

Gestohlen wurden ein schwarzer BMW 520d und ein schwarzer BMW X6
Kaufungen und Baunatal: Unbekannte klauten BMW im Wert von jeweils 60.000 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.