Slalomfahren in Kassel-Calden

+
Beim Slalomfahren mussten die Fahrer ihr Können unter Beweis stellen.

In Calden wurde es rasant, als der alte Flugplatz zum Slalomkurs wurde und die Fahrer einen Parcours absolvieren mussten.

Calden. Am einem Samstag fand der 1. ADAC Bad Emstaler Club – Slalom, sowie der 3. und 4. Bad Emstaler Clubslalom auf dem alten Flugplatz in Kassel – Calden statt.

Pünktlich um 9 Uhr startete die erste Veranstaltung des Youngster-Cup Slalom mit 15 Startern in der Einsteiger Klasse (15 bis 18 Jahre) sowie sechs Startern in der Rookie - Klasse (18 bis 23 Jahre). Nach einem Trainings- und zwei Wertungsläufen konnte Timo Voland (MSC Rodenstein) bei den Einsteigern und Daniel Kattenbach (OC Vellmar) bei den Rookies sowie die Gesamtwertung gewinnen. Die zweite Veranstaltung startete direkt im Anschluss, hierbei wiederholte Daniel Kattenbach seine beiden Erfolge aus der ersten Veranstaltung und bei den Einsteigern siegte Tim Seyfarth (MC Eisenach).

Ab 14 Uhr starteten dann die 23 Teilnehmer des 1. ADAC Bad Emstaler Club - Slalom in 3 Gruppen zu ihren Trainings und Wertungsläufen über die Strecke von 1000 Meter, der von Bernd Mötz schnell und flüssig gestellte Parcours lies hohe Geschwindigkeiten zu und wurde von den Teilnehmern sehr gelobt. Das hohe sportliche Niveau der Veranstaltung spiegelte sich in den Ergebnissen wieder.

So konnte Markus Eckhardt auf VW Golf mit nur 0,83 Sekunden, hauchdünn vor Frank Grzybek auf VW Scirocco gewinnen, Platz 3 ging an Christopher Berghahn auf Opel Corsa mit einem Rückstand von 02,00 Sekunden. Auch die Starter des MSC Emstal waren sehr erfolgreich bei ihrer Heimveranstaltung, so wurde Lennart Mötz auf VW Derby 5. im Gesamt und 4. in der Klasse 3a direkt vor Marc Fröhlich auf BMW 318ti der 6. im Gesamt und 2. in der Klasse 3b wurde.

Stefan Mötz konnte den 8. Gesamtrang und den 5. in der Klasse 3a herausfahren. In der Gruppe der Serienfahrzeuge musste sich Jan Pfennig auf Opel ADAM S als 2. der Gruppe 1 und 2. der Klasse 1.4 nur Jan Hufenbach auf dem deutlich leistungsstärkerem Subaru Impreza WRX STi geschlagen geben.

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter: https://www.msc-emstal.de/veranstaltungen/automobilslalom/automobilsalom_msc_emstal.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fuldataler Wohnhaus in Flammen

Aktuell ist die Feuerwehr in Simmershausen im Einsatz, Kassler Straße ist derzeit voll gesperrt
Fuldataler Wohnhaus in Flammen

Wegen Krankenhaus: Stadt Hofgeismar schränkt Gewerbegebiet ein

Betroffene Firmen bezeichnen mögliche Änderung des Bebauungsplans als existenzbedrohend.
Wegen Krankenhaus: Stadt Hofgeismar schränkt Gewerbegebiet ein

14-Jährige aus Vellmar vermisst

Junges Mädchen aus Vellmar hielt sich zuletzt in Nordrhein-Westfalen auf
14-Jährige aus Vellmar vermisst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.