Söhrewald: Unfallflucht in der Kasseler Straße

Ein drogenberauschter und bewaffneter Fahrer verursachte mit seinem PKW in der gestrigen Nacht einen Schaden in Höhe von 5.000 Euro, als er mit seinem Fahrzeug in einen geparkten Wagen krachte. Den Unfallfahrer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen gleich mehrerer Delikte.

Kassel. Mehrere Tausend Euro Sachschaden entstanden einem Autobesitzer in Söhrewald- Wellerode, als ein unter Drogen und Alkohol stehender Autofahrer gegen seinen geparkten PKW fuhr und im Anschluss flüchtete.

Kurz vor Mitternacht meldete ein Zeuge der Leitstelle der Kasseler Polizei einen Unfall in der Kasseler Straße in Wellerode. Dort soll ein unbekanntes Fahrzeug frontal gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Audi gekracht sein und der Unfallverursacher sei in Richtung Wattenbach abgehauen. Beim Eintreffen der Polizei stand der Audi am rechten Fahrbahnrand und wies im Heckbereich starke Beschädigungen auf. Wie die Ermittlungen ergaben, muss der Unfallverursacher frontal auf das Heck aufgefahren sein und hat den Audi dabei mehrere Meter nach vorne geschoben. Der entstandene Schaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Ein an der Unfallstelle aufgefundenes Kennzeichen führte die Beamten sehr schnell auf die Spur des Unfallfahrers. Als die Ermittler die Anschrift des Halters aufsuchten, kam fast zeitgleich der Unfallverursacher mit seinem an der Front stark beschädigten PKW angefahren. Auch an seinem Fahrzeug schätzen die Beamten den Sachschaden auf 5.000 Euro. Da der 18-jährige Fahrer offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,11 Promille ergab. Zudem gab der 18-Jährige an, neben Alkohol auch Marihuana konsumiert zu haben. In der mitgeführten Umhängetasche des Fahrers fanden die Beamten noch weitere Drogenutensilien sowie ein Butterflymesser. Nach der Festnahme des Flüchtigen und der Sicherstellung seines Führerscheins entnahm ihm ein Arzt im Revier eine Blutprobe. Den Unfallfahrer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht, Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss, Verstoßes gegen das Waffengesetz sowie wegen Drogenbesitzes.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwetschgen(musen)fest in Liebenau-Lamerden

Steinobst wird nach alter, traditioneller Art im Kupferkessel zu Mus gekocht.
Zwetschgen(musen)fest in Liebenau-Lamerden

Linienbus mit PKW zusammengestoßen - Keiner zeigt Interesse

Am frühen Samstagmorgen gegen 5.30 Uhr wurde die Feuerwehr Söhrewald und Lohfelden zu einem schweren Unfall mit einem Linienbus und einem PKW alarmiert.
Linienbus mit PKW zusammengestoßen - Keiner zeigt Interesse

11. Herbstmarkt in der Innenstadt von Hofgeismar

Gemeinschaft für Handel und Gewerbe lädt zum verkaufsoffenen Sonntag und buntem Markttreiben ein.
11. Herbstmarkt in der Innenstadt von Hofgeismar

Versuchter Raub mit Messer an der Ahne: Zwei tatverdächtige Jugendliche und Zeugen gesucht

Am gestrigen Mittwochabend zückten zwei bislang unbekannte Jugendliche gegenüber einer Spaziergängerin in der Grünanlage an der Ahne ein Messer und forderten Geld.
Versuchter Raub mit Messer an der Ahne: Zwei tatverdächtige Jugendliche und Zeugen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.