Solar auf dem Dach

Brger-Solar-Projekt entwickelt sich zum ErfolgsmodellDas von der Kreisstadt Eschwege zusammen mit der Sparkasse Werra-Meiner und der Stad

Brger-Solar-Projekt entwickelt sich zum Erfolgsmodell

Das von der Kreisstadt Eschwege zusammen mit der Sparkasse Werra-Meiner und der Stadtwerke Eschwege GmbH initiierte Brger-Solar-Projekt hat sich in krzester Zeit zum Erfolgsmodell entwickelt. Bereits zu Beginn des Brger-Solar-Projekts Eschwege bei der Inbetriebnahme der Photovoltaik-Anlagen kamen Wolfgang Wilke (Vorstandsmitglied Sparkasse Werra-Meiner), Eschweges Brgermeister Jrgen Zick, Markus Lecke (Geschftsfhrer Stadtwerke Eschwege), Thomas Groe (Stadtkmmerer), Peter Wennemuth (Geschftsfhrer Wennemuth Elektrotechnik), Wolfgang Conrad (Wirtschaftsfrderung Stadt Eschwege) und Stefan Gut (stellvertretendes Vorstandsmitglied Sparkasse Werra-Meiner) zuammen. Und innerhalb von rund drei Monaten sind dem Brger-Solar-Projekt 122.000 Euro Brgermittel zugeflossen. Weitere Interessenten stehen bereits auf einer entsprechenden Interessentenliste.

Das Ergebnis des starken Brgerengagements: Mit den zugeflossenen Brgermitteln kann sofort, das heit noch im Mai, in die nchste Photovoltaik-Anlage investiert werden. Diese nchste Anlage ist dann bereits die sechste Photovoltaik-Anlage des Brger-Solar-Projektes und wird auf dem Dach des Parkhauses am neuen Stadtbahnhof errichtet werden. Das Brger-Solar-Projekt der Kreisstadt zielt darauf ab, auf den Dchern der Kreisstadt Photovoltaik-Anlagen zu errichten bzw. zu betreiben und gleichzeitig Brgen die Mglichkeit zu erffnen, sich am Brger-Solar-Projekt auch ohne eigene Dachflche zu beteiligen. Zu diesem Zweck haben die Sparkasse Werra-Meiner, die Stadtwerke Eschwege GmbH und die Kreisstadt Eschwege zusammen mit einem institutionellen Anleger erst im Dezember letzten Jahres die erneuerbare energien, Eschwege GmbH & Co. KG als Eigentmerin und Betreiberin der Photovoltaik-Anlagen ins Leben gerufen. Die finanzielle Beteiligung der Brger ist einfach in Form eines an das neue Unternehmen ausgegebenen Darlehens zu mindestens 1.000 Euro. Interessierte knnen sich an die Stabstelle Wirtschaftsfrderung im Rathaus Eschwege, Wolfgang Conrad wenden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

14-Jährige aus Vellmar vermisst

Junges Mädchen aus Vellmar hielt sich zuletzt in Nordrhein-Westfalen auf
14-Jährige aus Vellmar vermisst

Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Zeuge und Hallenbesitzer halten mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest
Aufmerksamer Nachbar verhindert Einbruch in "Lasertag"-Halle in Helsa

Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Bürgerinitiativen und Verbände wollen Genehmigungsverfahren weiter fachlich begleiten.
Windkraft im Reinhardswald - Betreiber müssen Unterlagen nachbessern

Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Change?!“ – Klimawandel aus der Perspektive internationaler Künstler.
Windkunstfestival „bewegter wind“ 2020

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.