Sonya Kraus hilft Wolfhager Kindergarten

Besucheransturm im neuen Wolfhager Werkmarkt: Sonya Kraus war zur Erffnung gekommen und legte gleich mit Hand anWolfhagen. Der Zugreif-Heimwerke

Besucheransturm im neuen Wolfhager Werkmarkt: Sonya Kraus war zur Erffnung gekommen und legte gleich mit Hand an

Wolfhagen. Der Zugreif-Heimwerkermarkt in Wolfhagen gehrt der Geschichte an, seit Dienstag, dem 18. Mrz, lockt der Werkmarkt Hobby- und Profi-Heimwerker an. Und die kamen zur Erffnung in Scharen, hatte sich doch zur Feier des Tages eine ebenso prominente wie handwerklich begabte TV-Schnheit angekndigt: Sonya Kraus verbrachte einen ganzen Nachmittag im Werkmarkt der Familie Figge.

Ihr Zuhause in Frankfurt hat Sonya Kraus eigenhndig entkernt, saniert und renoviert fr die ehemalige Ballett-Elevin und frhere Glcksrad-Assistentin kein Problem. So war es denn auch kein Wunder, dass der Sender Pro 7 ihr eine tgliche Heimwerkersendung anvertraute. Seit 2004 sind Werkmarkt und Sonya ein Team.

Langweilig wurde Sonya Kraus in Wolfhagen nicht, war sie doch extra angereist, um mit den Mdchen und Jungen des Stadthallen-Kindergartens deren neues Gartenhaus zu verschnern. Spendiert vom Werkmarkt musste das Huschen noch bunt angemalt werden, bevor es demnchst den neuen Aussenbereich des Kindergartens schmcken wird. Untersttztung bekam Sonya Kraus von Judith und Karin Schiffmann, die bei einem LAND & LEUTE-Gewinnspiel mitgemacht und gewonnen hatten.

Noch bevor die Kinder eintrafen, hatte Sonya Kraus schon die Umrissse von Elefanten, Palmen und Blumen auf die hlzernen Wnde skizziert. Nach dem Einkleiden der jungen Helfer Kittel wurden angezogen, die Schuhe mussten abgeklebt werden wurden Farben gemischt und dann ging es fr alle Beteiligten frisch ans Werk. Unter viel Hallo und den staunenden Augen der vielen Werkmarkt-Besucher entstanden so bunte Landschaften auf dem einstmals braungrauen Huschen.

Jederzeit zu Spen aufgelegt, dirigierte Sonya Kraus ihre jungen Helferinnen und Helfer und legte selbst Hand an, wenn es galt, Farbe dort aufzutragen, wo die Kinder nicht mehr hinlangten. Ruckzuck war das Huschen fertig bemalt und die Akteure konnten sich stolz zum Erinnerungsfoto aufstellen.

Whrend die Vorschulkinder erschpft aber glcklich den Heimweg antraten, begann fr Sonya Kraus der zweite Teil ihres Wolfhager Programm: Zwei Stunden lang schrieb sie unermdlich Autogramme, posierte fr zahlreiche private Erinnerungsfotos und blieb doch stets die gleiche jederzeit zu Scherzen aufgelegt, locker plaudernd und ganz natrlich im Umgang. Eben weit ab von jedem Stargehabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zum 10. Mal: "Wilde Wochen" im Habichtswald

Auch in Corona-Zeiten: Köche, Hoteliers und Fleischer laden zu regionalen Spezialitäten ein.
Zum 10. Mal: "Wilde Wochen" im Habichtswald

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.